.rcn - event & music – Seit 27 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

MORGEN EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: ANNISOKAY / IMMINENCE, SA. 08.04.2017, NÜRNBERG, DER CULT (AUSVERKAUFT)

Das Konzert ist ausverkauft! Annisokay ist eine junge und fleissige Truppe aus Halle, die mit ihrem Post-Hardcore / Metalcore hart daran arbeitet, nach oben zu kommen. In bester DIY-Manier produzieren sie Ihre Scheiben meist selber, der Spannungsbogen ist ihr Markenzeichen. Oft sind die Songs wie Aprilwetter. Aggressive Shouts wechseln auf melodische Gänsehautpassagen. Sonne und Gewitter in einem Song quasi. Auf Tour macht ihnen so schnell keiner mehr was vor: Durch zahlreiche Tourneen durch Europa, Großbritannien und Russland erarbeitet sich die Band eine breite und immer weiter wachsende Fanbase. Mit dabei: Unsere April-Titelstars Imminence!
MORGEN EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: ANNISOKAY / IMMINENCE, SA. 08.04.2017, NÜRNBERG, DER CULT (AUSVERKAUFT)

.rcn präsentiert: ANNISOKAY / IMMINENCE

Support:
IMMINENCE
Stonem


Nürnberg, Der Cult

Samstag, 8.4.2017

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Vorverkauf: Ab 18,80 EUR (zzgl. Gebühren)
Abendkasse: Erhöhter Preis

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online:  EVENTIM

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Freitag, 07.04.2017

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff ANNISOKAY und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Euer erreichter oder angestrebter Bildungsabschluss?

Video:

Rezi aus unserem .rcn Magazin:

METALCORE
ANNISOKAY
DEVIL MAY CARE
LONG BRANCH RECORDS / SPV

Die deutsche Metalcore-Band ANNISOKAY ist mittlerweile kein Geheimtipp mehr! Und das macht sich auf ihrem neuen Album „Devil May Care“ auch bemerkbar. Featurings mit den Sängern von Größen wie Emil Bulls und Northlane sind keine Ausnahme mehr und machen das neue Album abwechslungsreich und spannend. Die Jungs halten sich an das altbewährte Prinzip aus gegrowlten Passagen und klaren Refrains und sind so gesanglich auf der sicheren Seite. Auch instrumental ist nichts an den zehn neuen Tracks auszusetzen. Die harten Gitarrenklänge gemischt mit den schweren Schlagzeugklängen runden das Album ab. „Devil May Care“ ist musikalisch nichts komplett Neues, fesselt seine Hörer, haut sie aber auch nicht wirklich um.  Lisa Akili    7 von 9 Punkten

POST-HARDCORE
ANNISOKAY
DEVIL MAY CARE
LONG BRANCH RECORDS

Die äußerst sympathischen Jungs aus Halle haben sich still und leise vom Geheimtipp zur Chefetage des deutschen Post-Hardcore’s hoch gearbeitet. In diesem Sinne kann man wirklich von Arbeit sprechen, denn kaum eine Band versorgt seine Hörer so gewissenhaft, regelmäßig mit Musik. Guter Musik. Die markanten Shouts von Frontsau Dave gehen eine wie selbstverständliche Symbiose mit den ebenso einzigartigen Cleans von Gitarrist Chris ein. Dieser fungiert gleichzeitig als Produzent und gibt der Band ihren gleichzeitig maschinellen und warmen Sound. Gastauftritte von Chris von Freydorf von den Emil Bulls und Markus Bridge sprechen für sich. Kaufen, Leute!
Michel Müller   9 von 9 Punkten

Presseinfo:

Das inzwischen dritte Studioalbum "Devil May Care" ist der Nachfolger des Chartalbums "Enigmatic Smile" (2015, Long Branch Records) und des hochgelobten Debuts "The Lucid Dream" (2014, Long Branch Records). Für Gastperformances konnte das Quintett aus Mitteldeutschland unter anderem Marcus Bridge (Northlane) und Christoph von Freydorf (Emil Bulls) gewinnen. ANNISOKAY sind schon lange kein Geheimtipp mehr wenn es um harten und melodisch modernen Metal geht. Musikalisch treffen hier treibende Rhythmen und aggressive Shouts auf Gänsehaut-Melodien und einzigartigen Clean Gesang. Zahlreiche Europa-Tourneen führten die Band über die letzten Jahre hinweg quer durch Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie durch UK, Frankreich oder Russland und sorgten für ein stätiges Wachsttum der Fangemeinde.

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.