.rcn - event & music – Seit 27 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

MORGEN EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: THE PEACOCKS, FR. 10.11.2017, NÜRNBERG-Z-BAU, ROTER SALON

The Peacocks sind alte Hasen im Rockabilly-Business! Wo Punk auf Rockabilly trifft, sind die Peacocks nicht weit. Auf der Bühne rockt und rollt, kämpft und leidet, lacht und weint das Trio aus der Schweiz wie nichts Gutes. Die selbstüberzeugten und natürlich gutaussehenden Tolle-Träger haben schon vor so unterschiedlichen Bands wie Bad Religion, Nomeansno oder NOFX gespielt. Sportlich sein und Pogo tanzen heißt ihr Auftrag und ihr neues Album "Flamingo" überzeugt nicht nur das Szenepublikum.
MORGEN EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: THE PEACOCKS, FR. 10.11.2017, NÜRNBERG-Z-BAU, ROTER SALON

.rcn präsentiert: THE PEACOCKS

Support: Heavyball

Z-Bau Roter Salon, Nürnberg

Freitag, 10.11.2017

Beginn: 20:30 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr

VVK 17,70 EUR inklusive 7% MwSt., VVK- und Systemgebühr.
AK: Erhöhter Preis

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online:  PECHSCHWARZ KONZERTE

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Mittwoch, 08.11.2017

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff THE PEACOCKS und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Eure Postleitzahl?

Info:

Als THE PEACOCKS 1990 ihre erste Show spielten, war sicherlich keinem der drei Jungs bewusst, dass es diese Band nach über einem Vierteljahrhundert immer noch geben würde. Und auch nicht, dass sie eine der produktivsten und umtriebigsten Bands ihres Genres werden sollten. So absolvierten THE PEACOCKS hunderte von Shows, unzählige Tourneen durch ganz Europa, den USA, Kanada und sogar Japan und veröffentlichten inklusive aller Studioalben, Best-Of Platten, EPs und Singles insgesamt 18 Releases! THE PEACOCKS haben sich so über die vielen Jahre eine starke und treue Fanbase auf der ganzen Welt aufgebaut.

5 Jahre nach ihrem letzten Full Length Album „Don‘t Ask“ melden sich THE PEACOCKS aus Winterthur nun zurück und präsentieren mit „Flamingo“ ihr mittlerweile 8. Studioalbum. 5 Jahre sind eine lange Zeit, aber das Warten hat sich definitiv gelohnt, denn die 12 neuen Tracks klingen extrem ausgereift und beweisen erneut, dass THE PEACOCKS zu den Besten ihres Genres gehören.

Extrem catchy. Sehr groovig. So präsentiert sich das vielleicht bisher spannendste Studioalbum der drei Schweizer, die sich in ihrer 27-jährigen Bandgeschichte immer weiterentwickelt haben. Und „Flamingo“ schafft es tatsächlich noch einmal eine Schippe draufzulegen. Schon der großartige Opener „A Lie And A Cheat“ zeigt, wo die Reise hingeht. Unglaublich groovender Rockabilly mit großartigen Melodien, einem guten Schuß Punk und Pop und sogar Anleihen von Jazz, Soul und Boogie. Aber nicht zuletzt dank der markanten Stimme von Sänger und Gitarrist Hasu Langhart klingt die Band auch weiterhin unverwechselbar nach THE PEACOCKS.

Am 10. November 2017 werden die drei Schweizer dann auch endlich wieder mal nach Nürnberg kommen und ihr neues Album live im Z-Bau präsentieren. Wir empfehlen auf jeden Fall den Vorverkauf zu nutzen!

 

.rcn Rezi:

The Peacocks
Flamingo
Concrete Jungle Records / edel

Wo Punk auf Rockabilly trifft sind die Peacocks nicht weit. Auf der Bühne rockt und rollt, kämpft und leidet, lacht und weint das Trio wie nichts Gutes. Die selbstüberzeugten und gutaussehenden Tolle-Träger haben schon vor so unterschiedlichen Bands wie Bad Religion, Nomeansno oder NOFX gespielt. Sportlich sein und Pogo tanzen heißt ihr Auftrag, The Peacocks sind alte Hasen im Rockabilly-Business. Die drei Jungs aus Winterthur cruisen in ihrem Cadillac schon seit mehr als 25 Jahren durch die Clubs und Bars von Europa, USA oder Japan. Immer korrekt gekleidet und frisiert, ausgestattet mit allem, was man als Rockabilly-Trio so braucht: Gitarre, Schlagzeug und Kontrabass. Zwei Brüder und ein Drummer, der Luder heißt. Der Sound der Schweizer macht mit seiner Mixtur aus Punkabilly, Boogierock und etwas Soul auch Boys ohne Schmalztolle und Girls ohne Pettycoat den Zugang leicht. Ihre Songs sind wunderbar straight und melodisch. Sehr catchy und groovy. Kippe immer im Mundwinkel, mit einer ordentlichen Portion Pop und Punkrock. Streckenweise werden sogar Erinnerungen an die unvergessenen The Clash wach, denen Genregrenzen schon damals reichlich Wurstwasser waren. "Flamingo" ist schon das achte Studioalbum von Peacocks - ihr erstes beim Nürnberger Label Concrete Jungle - und man hört, dass sie wissen wie das geht. Unter den 12 Songs gibt es keine Hänger, keine Füller. Der richtige Groove fürs Barbecue im Garten. Wohltuend fernab von jeder musikalischen Modeströmung, mit dieser Rock’n’Roll-Scheibe kann man nichts verkehrt machen.
EF  7 von 9

____

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.