.rcn - event & music – Seit 27 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

CHRIS CORNELL IST TOT!

Eine Nachricht wie ein Donnerschlag am Donnerstag: Chris Cornell, Soundgarden-Shouter und Sängerlegende starb heute Nacht völlig unerwartet nur wenige Stunden nach einem Konzert in Detroit in den USA. Die in Seattle geborene Grunge-Ikone wurde nur 52 Jahre alt. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Die "Black Hole Sun" wird also für immer stumm bleiben. Niemand wird sie jemals so singen können.
CHRIS CORNELL IST TOT!
Chris Cornell (1964-2017) R.I.P.
Foto: Jeff Lipsky

Hier die Meldung von Tagesschau Online:

DIREKTLINK

"Trauer um Rockmusiker Chris Cornell ist tot

Stand: 18.05.2017 09:57 Uhr

Soundgarden und Audioslave - das waren Stationen des Grunge-Pioniers Chris Cornell. Jetzt ist er mit 52 Jahren in Detroit laut seinem Agenten plötzlich und unerwartet gestorben.

Der Rocksänger und Gitarrist Chris Cornell ist im Alter von 52 Jahren in Detroit gestorben. Dies erklärte sein Agent Brian Bumbery in einer Mitteilung an die Nachrichtenagentur AP.

Cornell zählte in den 1990er-Jahren zu den Pionieren der Grunge-Bewegung. Seine Karriere begann er mit der Band Soundgarden, später gründete er mit drei Mitgliedern von Rage Against the Machine die Band Audioslave.

Laut Brumbery starb Cornell "plötzlich und unerwartet" am Mittwochabend. Die Familie werde bei der Suche nach der Todesursache eng mit der Gerichtsmedizin zusammenarbeiten. Bumbery bat darum, die Privatsphäre der Familie zu wahren.

Über dieses Thema berichteten am 18. Mai 2017 u.a. Deutschlandfunk um 10:00 Uhr in den Nachrichten und tagesschau24 um 10:30 Uhr."