.rcn - event & music – Seit 27 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

DONNERSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: JAYA THE CAT +++ AUSVERAUFT! +++, SA. 14.04.2018, NBG-K4 FESTSAAL

Die Wahl-Amsterdamer und Ur-Bostoner Jaya The Cat liefern mit ihrem routinierten Skatepunk DEN Soundtrack für jeden Open Air-Vormittag ab. Stellt Euch vor, Ihr habt Euch gerade aus Eurer Schlafsocke gequält, draußen schmeißt einer den Grill an, die ersten Bierchen zischen und aus den Boxen des Bullys lärmt diese Platte. Früher noch flotter Skapunk mit Titeln wie „Weed In The Backyard“, bieten seit einigen Jahren nun supercoolen Sommersound irgendwo zwischen Ska(punk), Ragga, Reggae und Hip Hop. Jaya die Katze spielt endlich mal wieder in Nürnberg, Mitte April, also die beste Zeit, auch in geschlossenen Räumen mit einer Sonnenbrille herum zu laufen. Muss ja nicht jeder die roten Augen sehen...
DONNERSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: JAYA THE CAT  +++ AUSVERAUFT! +++, SA. 14.04.2018, NBG-K4 FESTSAAL

.rcn präsentiert: JAYA THE CAT  +++ AUSVERAUFT! +++

Support: RED MESKALIN

Festsaal im Künstlerhaus, Nürnberg

Samstag, 14.04.2018

Doors: 20:30 Uhr
Start 21:00 Uhr

Konzert ist ausverkauft, kein VVK mehr, keine Karten an der Abendkasse!

 

 

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Donnerstag, 12.04.2018

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff JAYA THE CAT und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn):  Euer aktuelles Lieblingshobby?

Info:

Rezi aus dem .rcn...

SKA PUNK
JAYA THE CAT
A GOOD DAY FOR THE DAMNED
DESTINY RECORDS / BROKEN SILENCE
VÖ 17.11.2017

Jaya The Cat klingen wie Mad Caddies oder Less Than Jake, kommen aber nicht aus dem sonnigen Kalifornien oder dem schwülen Florida, sondern aus dem kühlen Boston an der Ostküste. Dort haben sie ihren schweißtreibenden Stil entwickelt. Seit fast 15 Jahren ist das Hauptquartier der Skapunker aber die europäische Kiffer-Metropole Amsterdam. Auch auf dem neuen Album kombinieren die Exil-Amis Punkrock mit Ska, Reggae, Dub und Hip Hop. Alles, was die Menge zum Toben bringt, ist willkommen. Die Songs transportieren bei aller Feierlaune aber auch die schweren Zeiten, die die Band hinter sich gebracht hat. All der Whiskey und die Kippen, sorgen für raue Hälse. Deshalb kommen auch Fans von The Clash auf ihre Kosten.
8 von 9 Punkten
WH

Info:

JAYA THE CAT (Bomber Music / Destiny Records)
Roots-Reggae, Ska, Punkrock

Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den JAYA THE CAT zusammenmischen, rufen normalerweise eher Bilder von sonnigen Stränden, der coolen Lockerheit Kaliforniens oder zumindest dem schwülen Dunst Floridas vor das geistige Auge.
Umso erstaunlicher, dass die Band um Mastermind und Frontmann Geoff Lagadec und Schlagzeuger David Germain ihren Ursprung im klimatisch eher milden Boston hat.
Dass JAYA THE CAT sich hingegen 2003 die europäische Metropole Amsterdam als neues Hauptquartier aussuchen und ihre cremige Sound-Mische von dort aus weitere Alben an das Partyvolk bringen, passt so gut zusammen wie Piña Colada und karibische Sonne.

https://www.jayathecat-band.com/

https://www.facebook.com/ JayaTheCat/

https://www.jayathecat.bandcamp.com/

Support: Red Meskalin, Punk mit Posaune aus dem Frankenland.

Jaya The Cat - Sweet Eurotrash (Official Video) https://youtu.be/lGS-UcG33hg

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss