.rcn - event & music – Seit 27 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

SAMSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: ITCHY, 03.12.2017, NÜRNBERG, HIRSCH (AUSVERKAUFT)

Längst überfällig haben Itchy Poopzkid ihren Bandnamen auf das in Fankreisen eh schon gebräuchliche Itchy verkürzt. Außerdem hat die fleissige Band ihr Umfeld simplifiziert und mit Auslagerung früher selbst erledigter Bereiche an die neue Plattenfirma den Kopf frei für das wesentliche: gescheite Musik schreiben und vor allem live spielen, live spielen, live spielen. Dafür waren sie schon immer bekannt, oder kennt jemand eine Steckdose, wo sie noch nicht gespielt haben? Los geht es ab 21.07.2017 mit dem neuen Album "All We Know". Bis zum Gig im Hirsch im Dezember wird die Band im Sommer mit Bad Religion, Me First And The Gimme Gimmes und Sum41 unterwegs gewesen sein und die Release-Tour im Herbst zählt dann auch wieder 45 Shows in einem halben Jahr. Eine ausführliche Story konnte man im .rcn 210 Juli/August ab 30. Juni lesen.
SAMSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: ITCHY, 03.12.2017, NÜRNBERG, HIRSCH (AUSVERKAUFT)

.rcn präsentiert: ITCHY

+++ AUSVERKAUFT +++

"All We Know" Tour 2017

Support: Smile And Burn

Hirsch, Nürnberg

Sonntag, 03.12.2017

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

VVK: 26,00 EUR
Abendkasse: Keine Abendkasse, ausverkauft.

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Samstag, 02.12.2017

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff ITCHY und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Eure aktuelle Lieblingsband?

Neue Webseite: www.itchyofficial.de
Neue Facebook-Seite: www.facebook.com/itchyofficial1

VIDEO "The Sea": https://youtu.be/OlnbLm-Dr5s

Rezis zum neuen Album im .rcn Magazin:

POOPZIGER INDIE(PUNK)ROCK
TCHY
ALL WE KNOW
ARISING EMPIRE / WARNER

Mensch...nix mehr poopzige Kids, sondern nur noch Itchy. Nix mehr poppiger Punkrock mit Indieschlagseite, sondern poopziger Indierock der noch punkige Ärschchen treten kann (z.B. Knock Knock oder Danger!). So präsentieren sich die symphatischen Schwobn aus Eislingen Itchy (Poopzkid) mit "All We Know". Ich hoffe nun mal nicht, dass die Band die "Namensanpassung" dazu nutzt ins bedeutungslose Indierocklager abzudriften. Kann ich mir beim mehrmaligen Genießen von "All We Know" zwar nicht vorstellen, aber man liest ja so viel. Mir taugt´s, auch wenn ich eher die ersten beiden Platten zu meinen Lieblingen zähle, weil irgendwie punkiger. Die angepassten Festivalgemeinden von Taubertal und Co. werden aber steil gehen, weil´s eben bei sieben Bier und Blueman-Kostüm (immer noch) unkompliziert rein geht. ANS 7 von 9

INDIE(PUNK)ROCK
ITCHY
ALL WE KNOW
ARISING EMPIRE / WARNER

Itchy Poopzkid sind erwachsen geworden. Und als Beleg für den Abschluss ihrer Adoleszenz haben die Buben aus Eislingen bei Göppingen gleich mal den zweiten Teil ihres Bandnamens weggelassen. Gute Entscheidung! 15 Jahre lang standen Itchy für pubertären Poppunk im Stil von Blink 182 oder Sum 41, jetzt präsentiert sich ihr Sound deutlich reifer und abwechslungsreicher. Natürlich tänzelt das Trio immer noch auf der Sonnenseite des Lebens. Immer fröhlich und gut gelaunt. Aber es gibt eben jetzt nicht mehr nur Singalongs und Vollgas, sondern auch mal Variationen in Lautstärke, Melodie und Rhythmus. Sebastian, Daniel und Max wollen ernst genommen und nicht mehr als Teenie-Punkband abgetan werden. Das merkt man deutlich. Eine Offenbarung ist das Album zwar nicht, aber für einen Neubeginn nach der jahrelangen Pubertät ganz ordentlich. WH 6 von 9

 

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.