.rcn - event & music – Seit 26 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

DEMNÄCHST EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: SUM 41, FR. 17.02.2017, NBG.-LÖWENSAAL (AUSVERKAUFT)

Es war vielleicht ein Segen, dass die kanadische Punkband Sum 41 nie auf hohe Chartsplatzierungen geschielt hat, und ihr der Werdegang von Offsping oder Green Day erspart blieb. Deswegen bekommen wir 2016 auch eine Punkshow der alten Schule ohne Stadionrockmomente geliefert von einer Horde Musiker, die sich das kleine bißchen Rebellion noch bewahrt hat. Auch wenn seit dem Ausstieg von Drummer Steve Jocz 2013 nur noch Sänger Deryck Whibley übrig ist. Der hat schwere Zeiten des Alkoholentzugs hinter sich, was die runderneuerte Band nicht daran hinderte, den Nürnberger Löwensaal aus dem Stand weg auszuverkaufen. Letzte Chance auf Tickets sind unsere 3x2 Verlosungskarten. Ansonsten: Wer schon Karten hat und nicht hingehen kann, bitte auf unserer Facebookseite posten!
DEMNÄCHST EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: SUM 41, FR. 17.02.2017, NBG.-LÖWENSAAL (AUSVERKAUFT)

.rcn präsentiert: SUM 41

Support: Hollerado

Löwensaal, Nürnberg

Freitag, 17.02.2017

Einlass:19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

VVK-Preis: AUSVERKAUFT
Abendkasse: Ausverkauft, keine Abendkasse

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluß Mittwoch, 15.02.2017.

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff SUM 41 und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Euer Lieblings-Sommerfestival?

Info:

Video: God Save Us All... den Wunsch werden wir nach dem Trump-Wahlsieg wohl auch brauchen... :-)

Presseinfo:

Im vergangenen Sommer haben Sum 41 mit einigen Festivalaufritten sowie einer packenden Show im ausverkauften Stuttgarter Longhorn begeistert. Am 07.10.2016 ist mit „13 Voices“ (Hopeless Records) das neue, langerwartete Album der Band erschienen. Im Februar 2017 sind sie dann auf ausgedehnter Tour in sieben deutschen Städten zu sehen.

„13 Voices“ heisst das nun neue Album der Band, an dem Whibley gleich nach seinem Krankenhausaufenthalt geschrieben hat. Herausgekommen sind 10 starke Songs, auf denen wieder ihre Einflüsse aus Metal, Punk und Rock erkennbar sind. „War“ ist die aktuelle, ausgekoppelte Single mit einem tollen Video. „13 Voices“, in Los Angeles aufgenommen, ist das erste Werk seit 2011, seit dem erfolgreichen „Screaming Bloody Murder“, einer Platte, die unter anderem auch den Grammy-nominierten Song „Blood In My Eys“ enthielt.

Bandgründer Whibley hatte ja harte Jahre des Alkoholentzugs zu überstehen. Es war wie gehen lernen danach: "I had to learn how to do everything again - my motor skills, learning how to play guitar again... I couldn't even walk at the time. It was really difficult, but at the same time if I didn't have a record to make, I don't think I would have recovered as quickly, or even at all. Writing music gave me a purpose. I had to get better."

SUM 41 besteht aktuell neben Sänger und Gründungsmitglied Deryck Whibley aus Dave Brownsound, (Gitarre, Gesang), Tom Thacker, (Gitarre, Gesang), Schlagzeuger Frank Zummo und immer noch Cone McCaslin (Bass, Gesang), der seit 1999 dabei ist.

_____

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

- Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook " Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss