.rcn - event & music – Seit 27 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

DIENSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: NAZARETH, 06.12.2017, WÜRZBURG-POSTHALLE

Sie zählen zur ersten Generation der Hard & Heavy Bands und prägten nach ihrer Gründung 1968 gemeinsam mit Bands wie Led Zeppelin, Deep Purple, Uriah Heep und Black Sabbath ganz maßgeblich die Stilrichtung des harten Rock: Nazareth. Mit über 60 Millionen verkauften Tonträgern, sind sie (neben den Simple Minds) die erfolgreichste Rockband Schottlands aller Zeiten. Millionenhits wie „Love Hurts“, „This Flight Tonight“ und „Dream On“ wurden durch die schottische Hardrockband Meilensteinen der Rockmusik und sie selbst zu einer der einflussreichsten Hardrock-Formationen der 70er und 80er Jahre. Die Band blieb immer auf dem Boden, musste aber 2014 einen schweren Verlust verkraften, als Sänger Dan aus gesundheitlichen Gründen aufhörte. Seitdem hat die Band mit Carl Sentence einen neuen Frontmann, der vom bisherigen Sänger Dan McCafferty höchst persönlich ausgewählt und in die Band eingeführt worden ist.
DIENSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: NAZARETH, 06.12.2017, WÜRZBURG-POSTHALLE

.rcn präsentiert: NAZARETH

Mittwoch, den 06.12.2017

Würzburg, Posthalle

Support: PILEDRIVER

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Tickets im VVK: 30 EUR (zzgl. Gebühren)
AK: 38 EUR
Oder bei POSTHALLE-TICKETSHOP


Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Dienstag, 05.12.2017

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff NAZARETH und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn):  Euer Lieblings-Landbier?

Info:

CD-Rezi aus .rcn-Magazin 148

KÖRNIGER, BLUESIGER HARDROCK
NAZARETH
BIG DOGZ
EARMUSIC / EDEL

Eins vorweg: Dies ist eine der besten Scheiben, die wir für dieses Heft hereinbekommen haben. Ohne Schwachpunkt, den Schotten gehen auch bei ihrer 23. Studioplatte weder die Ideen aus, noch verwalten sie dröge ihre immer noch großartigen Songideen. Die Platte wurde in Prag aufgenommen und atmet den schwerfälligen, bluesigen Hardrock, für den auch Aerosmith in ihren Anfangstagen standen. HiFi-Kenner werden die glasklare, brottrockene Produktion schätzen, bei der audiophile Ohren frohlocken. Der auch nach 60 Millionen verkauften Platten immer noch sensationell bodenständige Sänger Dan McCafferty klingt markant kernig bis heiser, und so gar nicht nach 65. Er geht immer noch gerne in den Pub in seinem Heimatkaff. Hört Euch vor diesem Hintergrund die ersten sieben Songs an, auf denen ist einfach mitreißend-kreativ mehr gesagt, als junge Bands je schaffen werden.
EF 
9
von 9 Punkten

Schottlands erfolgreichster Rock-Export

Nazareth kommen am 6. Dezember in die Würzburger Posthalle

Wenn die Rock Dinosaurier im Spätherbst gleich auf über 20 europäische Städte zurollen, um Klassiker wie „This Flight Tonight“, „Expect No Mercy“, „Hair Of The Dog“, „Dream On“ oder „Love Hurts“ zu rocken, dann werden wir nicht nur in die gute, alte Zeit der wilden 70er Jahre zurück entführt, sondern erleben eine Band hautnah, die nach 49 Jahren noch vor Spielfreude strotzt und bestens für die Zukunft gerüstet ist.

Diese Zuversicht liegt auch am Sänger: Carl Sentance. Der Waliser schließt mit seiner begnadeten Rockstimme die große Lücke von Urgestein und Bandmitbegründer Dan McCafferty perfekt, der aus gesundheitlichen Gründen 2013 seinen Hut nehmen mußte. Sentance greift dabei auf seine langjährige Erfahrung als Frontmann von Bands wie Krokus oder Tokyo Blade zurück, sowie auf die Zusammenarbeit mit Größen wie Geezer Butler (Black Sabbath), Paul Chapman (UFO), Vinny Appice (Dio, Sabbath) oder Don Airey (Deep Purple).

__

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss