.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

Veranstaltungen

Angaben im Veranstaltungskalender ohne Gewähr!
5. November 2019 , KOFFERFABRIK, Fürth

PRESTON REED

Blueswednesday am Dienstag

DI     05.11.     20 Uhr      PRESTON REED

Gitarrenmagier auf Tour

«Frage: Wann ist eine akustische Gitarre keine akustische Gitarre? Antwort: Wenn Sie in den Händen des New Yorker Visionärs Preston Reed ist.» Total Guitar

Regelbrecher. Vorreiter. Visionär. Phänomen. Und doch, sogar der atemberaubende Beifall der Weltpresse wird ihm nicht ganz gerecht. Wenn Preston Reed eine akustische Gitarre in die Hand nimmt, werden Sie sprachlos sein.

Preston Reed spielen zu sehen, heisst, Zeuge einer Realitätsbeugung zu werden. Der New Yorker Meister macht den musikalischen Konventionen eine lange Nase, sticht ins Herz des anerkannten Wissens und verbrennt das Regelbuch der Vergangenheit. Mit der Verwendung einer Weiterentwicklung der zweihändigen akustischen Technik, der er 1987 den Weg bereitete, verschmilzt er akkordbasierte Grooves, galoppierende melodische Folgen und polyrhythmische Percussion, welche sich zusammen in das atemberaubende Potential der Gitarre vereinen. Die Kraft und die Tiefe seiner originellen Kompositionen sind so einzigartig wie seine Umsetzung. Ausgehend von ihren Wurzeln in Blues, Rock, Funk und Jazz und der Exploration nahöstlicher und neoklassischer Stile umfasst Reeds Musik gewohnte Klänge in einer frischen und originellen Weise. Preston Reed benötigt keine Band, er ist die Band. Nach mehr als 30 Jahren, in denen er das Gesicht des Gitarrenspiels verändert hat, geht der Vorreiter immer noch mit einer Leidenschaft auf Tour und ins Studio, welche durch Hirn, Herz und Füsse seines Publikums fliesst. Preston Reed ist ein Künstler mit einer Gewohnheit, allen Erwartungen zu trotzen. Niemand weiss, wohin der Weg ihn als nächstes führt, nicht einmal er selbst.