.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


Veranstaltungen

Angaben im Veranstaltungskalender ohne Gewähr!
13. Juni 2019 , AB GEHT DIE LUTZI! FESTIVAL, Rottershausen

.rcn präsentiert: AB GEHT DIE LUTZI! FESTIVAL

.rcn präsentiert: AB GEHT DIE LUTZI FESTIVAL

Mit u.a.: Donots, Antilopen Gang, Massendefekt, Leoniden, Adam Angst u.v.m.

Donnerstag, 13.06.2019
bis
Samstag, 15.06.2019

Sportgelände FC Einigkeit, Rottershausen, Kreis Kitzingen

Einlass: Donnerstag 20 Uhr, Freitag 17:30 Uhr, Samstag 16 Uhr

Preisstaffel im VVK:
WE 32,00 EUR, WE (Beste Freunde Ticket – AUSVERKAUFT) 23,45 EUR
Donnerstag nur Abendkasse, Freitag: 18,00 EUR, Samstag 20,00 EUR


Hardtickets: Wunderschön geprägte in den lokalen Shops und per Direktversand von den Festivalmachern > www.dielutzi.de/tickets

Der SC Rottershausen mag zwar in Fussi-Unterliga Gefilden wacker seinen Mittelfeldplatz behaupten, in einer Disziplin ist er Bundesligaprimus: Im Festival ausrichten. Bereits zum zehnten Mal lädt die inzwischen erwachsen gewordene Dorfjugend vom 13.-15. Juni 2019 ein zur "Lutzi“, wie das Festival in Kurzform intern gerne genannt wird. Donots, Antilopen Gang, Massendefekt, Adam Angst... Wahnsinn, was aus der einstigen außer Kontrolle geratenen überdimensionalen Grillparty der Dorfjugend geworden ist. Nicht verloren gegangen ist den Jungs und Mädels der Sinn für nachhaltiges und umweltfreundliches Wirtschaften, eine besonnene Bandauswahl, drei Bühnen mit speziellem Genre-Mix und zum Jubiläum startet die Crew bereits am Donnerstag. Man kann mit Bahn, Auto oder sogar mit dem Traktor anreisen und Party steht hier nicht für Belästigung sondern für Frühschoppen mit Blasmusik, Sauna oder dem Shisha Wald. Die besten Bratwürste gibt es beim Metzger vor Ort und Einweggeschirr ist hier nicht verboten, sondern wird einfach nicht gerne gesehen. Und wenn man Glück hat, begegnet man sogar der echten Lutzi, die für den Namen des Festivals Patin war.

Wir verlosen 2x2 Karten ab Einsendeschluss Donnerstag, 06.06.2019

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff AB GEHT DIE LUTZI! und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Eure Postleitzahl?

INFOS

Facebookseite Ab geht die Lutzi: http://www.facebook.com/undabgehtdielutzi

Website mit ALLEN Infos: http://www.dielutzi.de/

Aftermovie: https://vimeo.com/286654991

Anreise mit Fahrrad, Bahn oder Auto http://www.dielutzi.de/anfahrt

Parken und Camping http://www.dielutzi.de/camping
WCs und Duschen vorhanden

Besucher ca. 7500 am Wochenende (davon max. 4800 pro Tag)
Besonderes Hip Hop Freestyle Battle - Sauna - Goldeimer - Frühschoppen mit Blasmusik - abgedrehte Shops & Promostände – Shisha Garten - und vieles mehr
Essen Burger, Flammkuchen, Pizza, Grill, vegane Wraps...

Das Festival für alle, die Festivals mögen, aber keine Menschenmassen, die nicht 150 Euro zahlen wollen und auch gern mal weniger bekannte Bands hören. Hier trifft Party um die Ecke auf Festivalfeeling pur, durchgeknallte Camper auf eingefleischte Ureinwohner, Hip Hopper auf Punkrocker, Burgermann auf Pizzabäcker, Kater vom Freitag auf Party am Samstag, Mädchen auf Jungs, alt auf jung und die Stars des Festivalsommers geben den Lokalhelden die Klinke in die Hand! Höhepunkt alle Jahre: Der Frühschoppen am Samstag Morgen mit der Spirkenländer Blasmusik und
frisch zubereiteten Frühstücksleckereien und heißen Kaffee!

.rcn Bericht vom letzten Jahr:

AB GEHT DIE LUTZI, 08.-09.06.2018, ROTTERSHAUEN, SPORTPLATZ
Genau genommen ist das Lutzi-Festival eine überdimensionale Grillparty der Dorfjugend von Rottershausen. 1.000 Menschen wohnen hier. Zum Lutzi-Wochenende pilgern einmal im Jahr knapp 5.000 Festivalbesucher aufs Sportgelände des FC Einigkeit. Organisiert von einem Freundeskreis, der eine Vorliebe für Poppunk, Indie-Rock, Deutschrap und Elektro hat. Es gibt eine große Open Air-Bühne, eine kleinere Zeltbühne und einen kleinen Elektro-Club. 0,4-Liter Bier kosten 3 Euro, ein Festival-Shirt 15 Euro. Wegen des großen Andrangs muss der zuständige Landwirt am Freitag eine zusätzliche Wiese für einen zweiten Campingplatz mähen. Klarer Gewinner im Programm sind für mich Milliarden aus Berlin, die mit ihrem rotzigen Deutschpop am frühen Samstagabend auf der Bühne stehen. Noch vor Heisskalt und den Schweden-Rockern Royal Republic, die dem Stakkato-Sound der Hives nacheifern. Milliarden bringen den Platz in nullkommanichts in Wallung. Sänger Ben Hartmann, dessen Stimme streckenweise stark an Rio Reiser erinnert, sucht immer wieder direkten Kontakt zum Publikum und bringt alle zum Mitsingen. Dagegen wirkt der Alternative-Rock von Heisskalt im Anschluss fast sperrig. Klarer Verlierer sind für mich Montreal, ich schlicht total langweilig fand. Farblos, bemüht, gewollt lustig. Immer gut sind Kellerkommando aus Bamberg, die mit ihrer Mischung aus Hip Hop und fränkischer Volksmusik punkten können. Sympathisch auf der Zeltbühne der Antifa-Deutschpunk von Minipax - vier tätowierte bayerische Riesenbabys mit Attitüde. Eine echte Entdeckung waren The Detectors aus Kiel mit herzerfrischendem Streetpunk. Geil auch deren Version vom Beastie Boys-Kracher "Sabotage". Übrigens: die Namensgeberin Lutzi gibt es wirklich: Die 69-jährige Margarete Müller, die zwei Straßen vom Festivalgelände entfernt wohnt, und als Maskottchen für alle Plakate und Flyer dient. Mit ein bisschen Glück trifft man sie auch persönlich.
Wolfram Hanke

__

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.

.rcn präsentiert: AB GEHT DIE LUTZI! FESTIVAL