.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

.RCN 235 CD Rezi DEUTSCHPOPPUNK: RADIO HAVANNA - VETO

.RCN 235 CD Rezi DEUTSCHPOPPUNK: RADIO HAVANNA - VETO
DEUTSCHPOPPUNK
RADIO HAVANNA
VETO
DYNAMIT RECORDS / BROKEN SILENCE
(VÖ: 17.01.2020)


„Allet wie jehabt“ is dit Motto der Suhler Wahl-Berliner Radio Havanna auf ihrem siebten Album „Veto“. Fichtes Texte behandeln wie schon auf allen Scheiben davor vor allem die Themen Diskriminierung, Gesellschaftskritik und Antifaschismus. Aber auch die typische Partypunknummer findet weiterhin Platz im Kosmos der Band. Auffällig sind die recht persönlichen Nummern, die einen kleinen Einblick in die Vergangenheit der Bandmitglieder erlauben. Musikalisch gehen die Sympathie-Punks auf Nummer Sicher und setzen den poppigeren Weg, den sie mit „Unsere Stadt Brennt“ vor fünf Jahren eingeschlagen haben, fort. Die Hitdichte ist zwar nicht ganz so groß wie auf den beiden Vorgängern „Utopia“ und „Unsere Stadt Brennt“, aber es sind immer noch reichlich Mitsing-, Fausthoch- und Pogonummern vertreten. Fans können auf jeden Fall ungehört zugreifen.
ANS
7 von 9 Punkten



Von Woche zu Woche wäre es wichtiger, dass Radio Havanna aus ihrer Wahlheimat Berlin zurück in ihren Geburtsort Suhl kämen. Denn in Thüringen feiert AfD-Ekel Björn Höcke einen Wahlerfolg nach dem anderen und in Themar treffen sich tausende Nazis zu Rechtsrock-Festivals. Radio Havanna liefern mit ihrem siebten Studioalbum den perfekten Soundtrack zur wilden Party gegen schlechte Menschen. Gegen neue Nazis mit alten Ideen. Songs wie „Hass ohne Verstand“, „Antifaschisten“ oder „Simsonpunk“ brauchen keine Gebrauchsanleitung. Mitreißender, hymnischer Punkrock mit Attitüde. Gemischt von Simon Jäger (Blackmail, Pascow, Feine Sahne Fischfilet). Vielleicht hilft es ja gegen AfD, NPD & Co.
WH
7