.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

.RCN 238 CD Rezi HARDROCK: HARDBONE - NO FRILLS

.RCN 238 CD Rezi HARDROCK: HARDBONE - NO FRILLS
HARDROCK
HARDBONE
NO FRILLS
REMEDY RECORDS / SOULFOOD
(VÖ: 08.05.2020)


Wenn man schon überhaupt nicht originell ist, muss man eben anderweitig beeindrucken. Hardbone schaffen das! Ihr Hardrock erinnert verdammt an AC/DC, teilweise auch an ZZ Top, Thin Lizzy und Rose Tattoo, kommt aber mit dermaßen viel Energie und Leidenschaft, dass die fünf aus Hamburg keinen Vergleich auch mit den Größen des Genres zu scheuen brauchen. Treibend, echt, unendlich positiv, hier bluesig, da dreckig, was will man mehr? Die Texte sind zwar fast zum Fremdschämen einfach, und selbst wenn sich im Prinzip fünf Songs wie der erste, vier wie der zweite und drei wie der dritte anhören, drauf geschissen, es fetzt von vorne bis hinten. Dabei ist es alles andere als anspruchslos; vor allem beim Timing und den Längen der einzelnen Parts, so konventionell das Songwriting auch ist, haben sie ein geiles Gespür. Fazit: „No Frills“ ist wie das jahrelange Lieblingsbier mit einer auf das Zehntelgrad richtigen Trinktemperatur. Oder wie aus einem der Songs: „Some call it whiskey, we call it holy water!”
MIB
7 von 9 Punkten