.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

MONTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: MILLENCOLIN, DO. 30.01.2020, ERLANGEN, E-WERK

Millencolin, die schwedischen Urväter des Skatepunks haben sich 2015 nach langer Pause wieder im Konzertgeschäft zurück gemeldet. Nun sind sie aber verstärkt unterwegs und haben die letzten zwei Jahre so richtig die Lust am Einheizen wieder entdeckt und sind zur alten Rotzigkeit zurückgekehrt. Mit "SOS" steht auch wieder eine aktuelle Scheibe am Start. Ihre Konzerte sind keine Stehbluesveranstaltungen sondern Stagedivers Heaven, ihr könnt eure Fitnessuhr also bei Konzertbeginn an machen. Obacht! Das schwedische Quartett mit drei Jahrzehnten Bühnenerfahrung macht keine Gefangenen!
MONTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: MILLENCOLIN, DO. 30.01.2020, ERLANGEN, E-WERK

.rcn präsentiert: MILLENCOLIN

Supports: Pkew Pkew Pkew

Donnerstag, 30.01.2020

Erlangen, E-Werk, Großer Saal

Einlass: 19 Uhr

Beginn 20 Uhr

Karten ab 30,40 EUR

Abendkasse tba EUR

Onlinetickets bei:   RESERVIX

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Montag, 27.01.2020

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff MILLENCOLIN und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Euer Lieblings Tattoostudio?

INFOS

Facebookveranstaltung:

HÖRPROBEN

Millencolin - "No Cigar" (Full Album Stream)

https://youtu.be/aqh-pg-Py_I

VIDEO

Millencolin - "SOS"
https://youtu.be/n64VxxFfCgo

Rezis aus dem .rcn Magazin:

Rezi .rcn 188:
MILLENCOLIN
TRUE BREW
MELOCORE
EPITAPH / INDIGO

Die symphatischen Schweden von Millencolin sind mit einem erfrischenden Gebräu zurück, welches auf den Namen True Brew hört. Alles was man von den Mitbegründern des Melocores erwartet, bekommt auch serviert. Grund genug um ein Bierchen aufzureißen, sich an die tollen 90er Punkrock-Jahre zu erinnern und dann im nächsten Moment die Buddel an die Wand zu klatschen und vom Sofa einen Couchdive zu starten. Vergesst die letzten zwei Alben, denn auf True Brew haben die Pennybridge Pioneers eine ordentliches Stück zur Rotzigkeit zurück gefunden und das tut dem alternden Melocore-Herz unglaublich gut. Überzeugt euch selbst live davon und zwar am 08.05.15 im Hirsch zusammen mit den unglaublichen Bombshell Rocks. ANS   8
 


Pressetext:

Im Frühjahr waren Millencolin bereits bei uns auf Tour und haben bei den fünf Terminen nur begeisterte Fans hinterlassen. Dass alle Konzerte komplett ausverkauft waren, zeigt schon, welchen Stellenwert die schwedischen Punker nach fast drei Jahrzehnten auf der Bühne immer noch haben.

Die neuen Songs ihrer aktuellen Platte „SOS“ zündeten, ebenso wie die alten Hits aus ihrer langen Karriere, wie beispielsweise „Penguins & Polarbears“ oder „Ray“, oder wie es das Webzine Kultur in München in seiner Konzertkritik ausdrückte: „Als Millencolin die ersten beiden Lieder anstimmen, rastet die Menge sprichwörtlich aus und startet einen Moshpit, der sich bis zum Ende des Konzerts nicht mehr legen soll. Satte 27 Jahre sind die Punkrocker bereits unterwegs und dabei erfolgreicher als je zuvor, die Musik kommt auch etliche Jahre später immer noch bestens an.“

Die Schweden gehören einfach zur festen Definition von Skatepunk. Der melodische Ansatz von Sänger und Bassist Nikola Šarčević, den Gitarristen Erik Ohlsson und Mathias Färm sowie Schlagzeuger Fredrik Larzon, hat Generationen nach ihnen beeinflusst. Je länger das Quartett zusammenspielt, desto tighter wird es. Millencolin kommen auf der Bühne sofort zur Sache, rauschen mit Verve durch ihr Repertoire. Und das Beste: Jetzt haben die Schweden bestätigt, dass sie im Rahmen ihrer Welttournee noch einen draufsetzen.

 

__

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.