.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

MITTWOCH EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: ENTER SHIKARI (AUSVERKAUFT), DO. 11.04.2019; ERLANGEN, E-WERK

Tja, wo fängt man bei Enter Shikari an? Vielleicht, dass man sie als eine der spannendsten und innovativsten und auch verrücktesten Bands der heutigen Zeit bezeichnet? Oder stellt Euch einen Bastard aus Underworld, Pop Will Eat Itself, Gravity Kills und Sick Of It All vor. Ihr Meilenstein war wohl das episch-dynamische "Mindsweep"-Album, auf dem das Genre Metalcore einfach gesprengt wurde. Auf "The Spark" hingegen wurden die Gitarren immer weniger, Electronica mehr, und die bandeigene Liebe zu Queen-artigen Chorälen und A Capella-Passagen weiter ausgedehnt. Ihre Konzerte sind ein Naturereignis. Wundert Euch nicht, wenn im Moshpit ein Herr in Tweet und mit einem Mikroständer vorbei kommt und Euer Bier austrinkt: Das war Sänger Rou auf einem seiner berüchtigten Ausflügen...
MITTWOCH EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: ENTER SHIKARI (AUSVERKAUFT), DO. 11.04.2019; ERLANGEN, E-WERK

.rcn präsentiert: ENTER SHIKARI (AUSVERKAUFT)

Support: As It Is, Flash Forward

E-WERK, Erlangen
Donnerstag, 11.04.2019

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Ausverkauft, keine Abendkasse.

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Mittwoch, 10.02.2019

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff ENTER SHIKARI und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn):  Euer Lieblings-Plattendealer?

INFO:

VIDEO: Enter Shikari - Live Outside (Official Video) https://www.youtube.com/watch?v=zSFSbZeShL0

Pressetext:

Enter Shikari haben schon immer gerne die Genregrenzen überschritten und entwickelten über die Jahre ihren ganz eigenen originellen Stil. Post-Hardcore ist die Grundlage - dazu kommen Ausflüge in die Elektrosounds, Dubstep- oder Drum’n’Bass-Rhythmen. Zusammen mit den Gitarrengewittern hört sich das für neue Hörer erst mal wie ein harmonisches Klangchaos an. Im vergangenen Jahr erschien mit „The Spark“ ein neues packendes Album, das an die bemerkenswerte Karriere der Band anknüpft und die musikalische Unberechenbarkeit als Konstante des Quartetts aus St. Albans untermauert. Die Band bewegt sich mit diesem Album in eine relativ neue Richtung. So ist beispielsweise das Metal-Donnerwetter gegenüber der elektronischen Elemente in den Hintergrund gerückt. Die screamigen Gesangspassagen sind weiterhin präsent, werden aber vermehrt in Synthieklänge eingebettet. Die Platte ist wohl Enter Shikaris melodischstes und persönlichstes Album geworden. Es ist – ohne dabei die stetig brodelnde politische Wut zu unterdrücken – ein Soundtrack über unsere turbulente Welt. Gemacht für jeden, der frustriert ist, aber dennoch die Hoffnung nicht verloren hat. Was auf „The Spark“ beim ersten Hören so verhältnismäßig glatt klingt, wird spätestens auf der Bühne wieder zu dem gewohnt bedrohlichen Sound, in dem sich die Vielfalt der vier Briten widerspiegelt. Die geballte Energie und konstante Dynamik ihrer Konzerte wirkt ausnahmslos mitreißend. Zur Zeit beweisen Enter Shikari dies auf ihrer Sommer-Festival-Tour. Aber auch im kommenden Frühjahr werden sie uns bei ihrer ausgedehnten Deutschland-Tour nochmal die Gelegenheit geben, dieses Ereignis live miterleben zu dürfen

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.