.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

DONNERSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: WIRTZ, SO. 11.11.2018, LÖWENSAAL, NÜRNBERG

Wurde auch Zeit, dass die zweiten Tourtermine zum neuen Wirtz-Album "Die fünfte Dimension" endlich angekündigt wurden. Vor dem neuen Album spielte der Frankfurter Ausnahmemusiker im Vorprogramm der riesigen Udo Lindenberg Stadientournee und sorgte da für einen nachhaltigen Eindruck. Seine Texte über Beziehungen, Personen (auch kritisch über die eigene) und das Musikgeschäft oder die Gesellschaft sind einfach gekonnt inszeniert, verfasst und intoniert. Es gibt einen schmalen Grat zwischen peinlichem Deutschrock und anspruchsvoller Lyrik. Daniel Wirtz ist dabei immer locker auf der guten Seite. Und das schönste ist eigentlich: Er klingt nicht wie irgendeiner, sondern das alles hat Hand und Fuß, Wiedererkennungswert und ist originell. Nicht umsonst prägt sein Sound die sogenannte "Wirtz-Gitarre".
DONNERSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: WIRTZ, SO. 11.11.2018, LÖWENSAAL, NÜRNBERG

.rcn präsentiert: WIRTZ

Die Fünfte Dimension Tour 2018

Support: Deine Cousine

Sonntag, 11.11.2018

Nürnberg, LÖWENSAAL

Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 20:00 Uhr

Karten ab 37,55 EUR im Vorverkauf bei CBF TICKETSHOP
AK: tba.

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Donnerstag, 08.11.2018

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff  WIRTZ NÜRNBERGund Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn):  Euer aktuelles Lieblingshobby?

Info:

Homepage: http://www.wirtzmusik.de/

VIDEO: Daniel WIRTZ - Gib mich nicht auf  https://www.youtube.com/watch?v=tlAgRRw81ew

CD- Rezi aus dem .rcn Magazin Nr. 213:

TRADITIONSMARKENDEUTSCHROCK
WIRTZ
DIE FÜNFTE DIMENSION
WIRTZMUSIK / TONPOOL

Auch wenn Haushaltsgeräte eigentlich völlig unsexy sind und nichts mit Musik zu tun haben, taugen sie für einen kurzen Vergleich für Wirtzmusik. Brauche ich zum Beispiel eine Waschmaschine, kann ich mir die billige holen, oder wie ich eine renommierte aber teure deutsche Marke. Nach ein paar Jahren trennt sich die Spreu vom Weizen, den erhöhten Preis habe ich im Vergleich längst wieder drin, weil ich nie einen Klempner brauchte. Seite Ende der Neunziger wurde ich noch nie von einer Wirtz-Platte enttäuscht, weil sie über die Langdistanz immer spannend blieb, seelische Befindlichkeitsstörungen sauber wusch und einfach qualitativ jeden Dauertest stand hielt, ohne zu nerven. Niveauvoller Deutschrock mit leichtem Grunge-Einschlag sind sein Markenzeichen. Wo andere melancholische Sänger mangels Tiefgang nach drei Wochen langweilig werden, kramt man das passende Wirtz Album auch nach Jahren aus dem Regal wie ein Hausbuch aus früheren Zeiten, auf der Omas Geheimrezept gegen Grippe steht. Wirtz wirkt. Einfach besser als das Pharmaziemafiazeugs aus der Apotheke. Für die Platte hat sich Wirtz & Partner Zeit gelassen, und das hat funktioniert. Anspieltipps: „Das verheißene Glück“ und „Die Entdeckung der Langsamkeit“. Wichtig: Der Musik Zeit geben vor dem Urteil!
EF  
8
von 9 Punkten

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss