.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

DONNERSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: DESASTERKIDS, ARKTIS, FR. 10.05.2019, NÜRNBERG - Z-BAU

Klarer Fall für Metalcore-Jünger. Wer auf Bands wie Parkway Drive, Heaven Shall Burn oder Callejon steht, der kann auch hier bedenkenlos zugreifen. Brachiales Gebrüll wechselt in den Refrains mit hochmelodischen Parts, die Gitarren reißen Wände ein und das Schlagzeug macht jeden Slayer-Fan glücklich. Das Besondere an Desasterkids ist aber ihre Message. Denn die Jungs aus Berlin gehen offen damit um, dass einige Bandmitglieder homosexuell sind, und zwar in einer Szene, die geprägt ist von Muskelspielen, Männlichkeitsritualen und markigen Sprüchen. Dafür ernteten sie natürlich schon den einen oder anderen politisch unkorrekten Shitstorm, aber das bringt die Jungs nicht von ihrem Pfad ab. Spannendes Konzert also, hingehen, die Jungs können was! Support: Arktis
DONNERSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: DESASTERKIDS, ARKTIS, FR. 10.05.2019, NÜRNBERG - Z-BAU

.rcn präsentiert: DESASTERKIDS, ARKTIS

"Superhuman 2.0 Tour"

Nürnberg, Z-BAU

Freitag, 10.05.2019

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr


Tickets ab 13,90 EUR

VVK Online: EVENTIM

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Donnerstag, 09.05.2019

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff DESASTERKIDS und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn):  Wie alt seid ihr? (Geburtsjahr reicht)

INFOS:

DESASTERKIDS - Oxygen (Official Video)
https://youtu.be/8kjKpWdrk8M

PRESSETEXT:

DESASTERKIDS stehen für die perfekte Symbiose aus zeitgeistigem Modern Rock und einer Prise Oldschool Hardcore. Ihr neues Album "Superhuman" verspricht nicht weniger als eines der spannendsten Metalcore-Releases aus Deutschland in diesem Jahr zu werden. Andi Phoenix, Iain Duncan, Max Rosenthal und Tommy Hey haben in den letzten fünf Jahren angeeckt wie kaum eine andere deutsche Metalcore-Band. Kein Wunder: Ein Blatt nehmen die vier Berliner schon lange keins mehr vor den Mund und auch ihr offener Umgang in sozialen Medien mit reichweitenstarken Postings zwischen Fashion und Passion, Hormonen und Homosexualität passt nur selten ins Schema einer auf Demut und Zurückhaltung bedachten Hardcore- Szene.
 
Nach dem Release ihres Debut Albums „030“ (Redfield Records, 2015) folgten mehrere Tourneen und Festivals, unter anderem mit Papa Roach, Soulfly, Eskimo Callboy, Any Given Day, Emil Bulls, Annisokay oder Fearless Vampire Killers sowie eine Headline Tour durch Japan. Erfahrungen, die tief ins Fleisch der Band  schnitten, die mehr und mehr dem Sound ihrer Anfangstage entwuchs und viele neue Elemente in ihre neuen Songs einzubinden bereit war. „Die Japaner sind verrückt, hemmungslos und total offen für Neues. Auf jeder Show der Tour tropfte der Schweiß von der Decke, denn die Japaner wissen, wie man eine gute Zeit hat. Obwohl wir nicht dieselbe Sprache sprachen und unsere Kommunikationsprobleme hatten. Eine Sprache haben alle verstanden: Musik. Auf Europa blickend ist deutlich zu erkennen, dass Diversität und Akzeptanz leider noch nicht bei allen Leuten angekommen sind. Wir sind aber hier, um  dies zu ändern!“, weiß Gitarrist Max Rosenthal über die spannenden Tage in Fernost zu berichten.

Im August 2018 erscheint mit „Superhuman“ das zweite Album der DESASTERKIDS und wird die Band von einer gänzlich anderen Seite zeigen: der Reifeprozess der vergangenen Jahre löste in Songs wie Bulletproof und Oxygen einen Urknall aus. "Hätten wir diese Songs vor 4 Jahren geschrieben, dann wären es unter Garantie Metalcore-Brecher vom 08/15- Reissbrett geworden. Wir wollten aber mehr: Neue Elemente ausprobieren, mit Effekten spielen und einfach gesprochen: besser werden!"

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.