.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

.RCN 233 CD Rezi PUNKROCK: WONK UNIT - THE FALL AND THE RISE OF WONK UNIT AND THE POISON FROM CROYDON / TERROR

.RCN 233 CD Rezi PUNKROCK: WONK UNIT - THE FALL AND THE RISE OF WONK UNIT AND THE POISON FROM CROYDON / TERROR
PUNKROCK
WONK UNIT
THE FALL AND THE RISE OF WONK UNIT AND THE POISON FROM CROYDON / TERROR
KIDNAPO MUSIC / CARGO
(VÖ 25.10.2019)

Ende der Siebziger galt London neben New York als Wiege des Punk. Bands wie Sex Pistols, The Clash oder The Damned prägten diesen neuen, aufregenden Sound. Mode-Designerin Vivienne Westwood lieferte die Klamotten und den Style dazu. 40 Jahre später ist es ziemlich ruhig geworden, was Punk aus London betrifft. Wonk Unit bilden da eine der wenigen Ausnahmen. Vier Jungs, die sich seit Jahren im DIY-Untergrund tummeln und mit dem Wonk Fest sogar ein eigenes Indoor-Festival veranstalten. Bis 2005 hießen sie noch The Flying Medallions, jetzt eben Wonk Unit. Ihre Songs sind simpel, rau und sprühen vor Witz. Streetpunk im besten Sinne. Aber auch mit Ska- und Pop-Elementen. Mit Gesang in reinstem Cockney-Englisch. In den Texten verarbeitet Sänger Alex Brindle Johnson sein Tagebuch. Es geht um Großmütter, Freundinnen, die sich in den Finger schneiden, oder Züge. Kidnap Music hat gleich zwei Alben von Wonk Unit am Start. Zum einen die Best-Of-Compilation „The Fall And Rise Of Wonk Unit And The Poison From Croydon”, zum anderen das 2018er Album „Terror”. Das vierte Studioalbum der Band. Beide kommen als farbiges Vinyl mit Download-Code daher. Very nice, very british.
WH
7 von 9 Punkten