.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

DONNERSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: KILLSWITCH ENGAGE, SO. 10.11.2019, NBG. LÖWENSSAL

Als wir vom .rcn Magazin im Jahr 2002 zum ersten Mal unseren Berührungspunkt mit der aus dem Großraum Boston stammenden - damals - "Newcomer" Killswitch Engage hatten, lobte unser Autor Alex schon, dass die Band "keinerlei Scheu zeigt, wenn es darum geht, sozialkritische Rundumschläge mit Tiefgang vorzunehmen". 17 Jahre später ist die Band genauso "fresh" wie damals, auch wenn Sänger und damaliger Gesprächspartner Jesse erst seit 2012 wieder in der Band ist. Die neue Scheibe "Atonement" kam am 16. August und für Rezensent Andrew meint dazu: "Nach dem genreprägenden Album „Alive Or Just Breathing“ von 2002 ist „Atonement“ für mich ihre beste Scheibe so far." Am 10.11.2019 gibt's in Nürnberg also mal einen Stresstest für das Löwensaal-Gebälk, bei dem der Putz sicher bröseln wird. Ein Tag vor Faschingsanfang also Gehörfasching mit Nackenmuskeltraining!
DONNERSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: KILLSWITCH ENGAGE, SO. 10.11.2019, NBG. LÖWENSSAL

.rcn präsentiert: KILLSWITCH ENGAGE

Special Guests: REVOCATION & TENSIDE

Nürnberg, Löwensaal

Sonntag, 10.11.2019

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

VVK: 45,75 EUR,   >>ONLINE VVK HIER KLICKEN<<

Wir verlosen 2x2 Karten ab Einsendeschluss Donnerstag, 07.11.2019

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff KILLSWITCH ENGAGE und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Wer war für Euch 2019 die beste musikalische Neuentdeckung?
 

AUDIOTRACK "UNLEASHED"
https://youtu.be/HfwlIGUQCWo

VIDEO

KILLSWITCH ENGAGE "THE SIGNAL FIRE"
https://www.youtube.com/watch?v=2N0ShfOOEq4

Rezis aus vorangegangenen .rcn Heften:


XOVER AMI METAL
KILLSWITCH ENGAGE
INCARNATE
ROADRUNNER/ WARNER

Seit ʼ99 treiben die Neuengländer Killswitch Engage bereits ihr Unwesen. Nach der Rückkehr von Ursänger Jesse Leach im Jahr 2012 präsentiert er sich auf „Incarnate“ besser noch als in den Anfangstagen. Schlechte Alben haben Killswitch noch nie rausgebracht und das ändert sich mit ihrem verflixten 7. Album auch nicht. Für meine Begriffe ist das aktuelle Werk sogar eines der besten. Ihrem Stil weitgehend treu geblieben (Mix aus Melodic Death, Midtempo-Thrash, Hardcore) holzen sie sich durch zwölf kurzweilige, zwar nicht vor positiver Vibes triefende, aber mitreißende und packende Songs. Gekonnt bewegen sich die Stücke zwischen brutalen Killerriffs, bebenden Doublebassattacken, wüsten, angepissten Shouts/Growls und herrlich melodiösen Refrains. ANS  8

NUMETAL
KILLSWITCH ENGAGE
ATONEMENT
COLUMBIA/SONY MUSIC
VÖ 16.08.19

Elf Songs, elf Mal auf die Eier, bis sie blaugrün angeschwollen sind. Das haben sich Killswitch Engage mit ihrem achten Album „Atonement“ scheinbar zum Ziel gesetzt. Die erste Single und der Opener der Platte, „Unleashed“, entfesselt ein Monster, dass einem schwindelig wird. Der Song „Crownless King“ erhält mit Chuck Billy am Mikro mehr Brutalität als notwendig gewesen wäre. „Know Your Enemy“ knallt zwar erst beim dritten Durchlauf, aber dafür nachhaltig vom Sofa. Aber gleich beim Folgesong „Take Control“ hat einen die Brillanz der Amis mit dem Gespür für geniale Melodien beim ersten Durchlauf in Beugehaft genommen. Der Rausschmeißer „Bite The Hand That Feeds“ thrashed dermaßen, dass man völlig fertig erneut auf Play drückt. Nach dem genreprägenden Album „Alive Or Just Breathing“ von 2002 ist „Atonement“ für mich ihre beste Scheibe so far. Live zu bewundern am 10.11.19 im Löwensaal. Alle hin da.
ANS
9


INFOS:

1999 wurden Killswitch Engage im US-Bundesstaat Massachusetts gegründet. Schon mit ihrem selbstbetitelten Debüt sorgte die Band für Aufsehen, bevor ihr mit dem 2002er Album „Alive or Just Breathing“ der endgültige Durchbruch gelang. Heute sind Killswitch Engage die treibende Kraft der modernen Heavy Metal Szene in den USA und gelten offiziell als Gründer des Metalcore.

Die 2004 veröffentlichte CD „The End of Heartache“ erreichte Platz 21 der Billboard Charts. Wenig später erhielten sie sogar eine Grammy-Nominierung. Mit ihrem vierten Album „As Daylight Dies“ erreichten Killswitch Engage zwei Jahre später einen weiteren Höhepunkt ihres Schaffens. Selten wurde die Melange aus Härte und Melodie so intensiv vertont. Das Album hielt sich 22 Wochen in den amerikanischen Charts.

Zu Beginn der Arbeit an ihrem sechsten Album „Disarm the Descent“ (2013) ereignete sich eine einschneidende Veränderung: Howard Jones, Frontmann der Band seit 2002, kündigte seinen Ausstieg aus gesundheitlichen Gründen an. Nachdem die restlichen Mitglieder zahlreiche neue Shouter getestet hatten, besannen sie sich auf Jesse Leach, der ihnen in den ersten drei Jahren ihrer Karriere vorgestanden hatte. Schon die ersten Konzerte in alter Besetzung wurden euphorisch aufgenommen. Mit dem Wiedereinstieg von Leach kehrte die Band zu ihren musikalischen Wurzeln zurück:


____

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.