.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

MORGEN EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: FARMER BOYS, MI. 13.03.2019, NÜRNBERG - DER CULT

Wer auf der Suche nach einer wirklich modernen melodisch und kernigen, gut ausbalancierten Rockplatte ist, der sollte bei der Comebackscheibe der Stuttgarter Farmer Boys fündig werden. Ihnen wurde oft genug der bevorstehende ganz große Durchbruch prophezeit. Die Band machte eine lange Pause. Inzwischen stehen Sänger Matthias Sayer (Gesang), Alex Scholpp (Gitarre) und Ralf Botzenhart (Bass) längst über den Dingen und sie haben ohne Druck einfach mal nebenbei ihr wohl bestes Album heraus gebracht. Wer richtig gute Musiker sehen will, geht hier hin! Die Band hat Humor, verbindet aber auch sehr geschmeidig den 90er Jahre Zeitgeist mit der Neuzeit und der Vorliebe für kernige Metallica-Riffs zwischen den melodischen Passagen.
MORGEN EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: FARMER BOYS, MI. 13.03.2019, NÜRNBERG - DER CULT

.rcn präsentiert: FARMER BOYS

Mittwoch, 13.03.2019

Der Cult, Nürnberg

Einlass im Cult: 19:00 Uhr
Beginn Konzert: 20:00 Uhr


Tickets ab 24,90 EUR

Abendkasse: tba.

VVK: EVENTIM

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluß Donnerstag, 07.03.2019.

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff  FARMER BOYS und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Euer aktueller Lieblings-Radiosender?

Info:

Rezi zum neuen Album aus unserem .rcn Magazin:

ALTERNAMONSTERCOWMETAL
FARMER BOYS
BORN ANGAIN
ARISING EMPIRE/ WARNER MUSIC
VÖ: 02.11.2018

Heilix Blechle...was für ein Mörderteil! Als Farmer Boys Fan der ersten Stunde könnte ich heulen, denn mit "Born Again" sind die Farmer Boys tatsächlich wiedergeboren so wie ich es niemals erwartet hätte. Nach zehn Jahren Abwesenheit rechnet doch keine Kuh mit einer Scheibe die eigentlich nach `"Til The Cows Come Home" hätte kommen müssen. Mit zwei neuen Bandmitgliedern an den Keys und Drums haben die Herren aus Mercedes-City ein Comeback-Album erschaffen, das mit deutlich ausgereiftem Songwriting alles bisherige toppt. Matzes Stimme war schon immer toll aber auf Born Again ist sie deutlich Facettenreicher und gefestigter. Die Instrumentalsektion leistet Handwerk der Extraklasse und fertig ist ein fettes Album voll mit Ohrwürmern. Welcome back Farmer Boys, was hab ich euch vermisst!
ANS
9
von 9 Punkten

VIDEO:

FARMER BOYS - Tears Of Joy (OFFICIAL VIDEO)
https://youtu.be/kTm0ot03HII?list=RDkTm0ot03HII

Presseinfo:

Ihr Comeback-Album „Born Again“ gelangte Anfang November bis auf Platz 58 der deutschen Charts, gefolgt von einer erfolgreichen Tour durch elf deutsche Clubs. Jetzt legen die Farmer Boys aus Stuttgart nach und kündigen sieben weitere Shows im März 2019 an.

Schon mit der ersten „Born Again“-Single "‚You And Me" legen die Farmer Boys ein sensationelles Comeback hin, zwei weitere Auskoppelungen sowie Festival-Auftritte beim Summer Breeze und Turock Open Air im Sommer bereiten die Veröffentlichung des Albums Anfang November minutiös vor. Das gelangt dann auf den 58. Platz in den deutschen Charts. Farmer Boys-Sänger Matthias Sayer kommentiert: „Dieses Album ist für uns viel mehr als ein Comeback: es ist ein Weg, unser Weg, Mission und Bestimmung zugleich. Die Jahre in der Ferne sind nun der Schlüssel für dieses große Kapitel.“ Für das ‚Rock Hard‘ ist es „ein Comeback nach Maß und ganz großes Kino“, der ‚Metal Hammer‘ jubelt: „Schön, dass Ihr wieder da seid!“. Im deutschen Ableger von ‚Guitar‘ wird von „Gitarren-Bombast der Extraklasse“ gesprochen und das ‚Sonic Seducer‘ urteilt: „Besser und hymnischer als je zuvor.“

Bereits in den Neunzigern schreibt die Band internationale Musikgeschichte. Die erste Scheibe „Countrified“ erscheint 1995. Mit BMG hat man einen Major-Vertrieb im Rücken und arbeitet mit Siggi Bemm und Waldemar Sorychta (Ex-Despair, -Grip Inc.) zusammen. Musikalisch legt sich der Newcomer nicht eindeutig fest, geht mit den englischen Extreme Metallern Napalm Death Ende 1995 auf Tour, 1996 mit Rammstein. Nach dem Support-Slot für Metallica in Stuttgart (‚Blindman’s Ball‘-Festival mit u.a. Bush, Marilyn Manson, Fanta 4, Clawfinger) kommt 1997 das  zweite Album „Till The Cows Come Home“ heraus. Im Anschluss an diverse weitere Festival-Gigs geht die Band in den USA gemeinsam mit den Deftones, Bad Religion und NoFX auf ‚Vans Warped-Tour‘.

Mach einer Pause gibt es im Dezember 2008 unter dem Motto ‚Heimspiel-Reloaded‘ einen Reunions-Gig in Stuttgart. Anschließend folgt bis zu „Born Again“ eine fast zehnjährige Pause, die nun zu Ende gegangen ist.

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.