.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

HEUTE, DIENSTAG, EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: JESSICA93 & BLACK SALVATION, MI. 30.01.2019, NÜRNBERG, Z-BAU

Ein Abend mit psychedelischen Postrock... Der Wortzusatz "Post-" ist ja gerade in. Vor allem im musikalischen Bereich kennzeichnet man da Bands, die ihrer Zeit schon vorraus sind bzw. etwas hinter sich gelassen haben. Postrock oder Postpunk hingegen ist da eher im psychedelischen Bereich anzuordnen, Songs werden in die Länge gezogen, indem man stimmungsvolle Passagen einbaut. An diesem Abend legen wir Euch zwei hochinteressante Bands für Zehn Euro speziell für Musikentdecker ans Herz: Jessica93 (80s, Shoegaze, Wave & Post-Punk aus Frankreich) und Black Salvation (Psychedelic Hardrock aus Leipzig). Musik für die Zukunft, und die wünschen wir uns politisch ohne Trump und musikalisch ohne Helene Fischer. Auf das wir nicht mehr von Post-Demokratischen Zeiten und Post-Schlagermusik sprechen müssen.
HEUTE, DIENSTAG, EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: JESSICA93 & BLACK SALVATION, MI. 30.01.2019, NÜRNBERG, Z-BAU

.rcn präsentiert: JESSICA93 & BLACK SALVATION

Z-Bau (Roter Salon)

Mittwoch, 30.01. 2018

Beginn: 20:30 Uhr
Einlass 20:00 Uhr

Tickets: VVK ab 10 €
Auf Reservix.de & an allen bekannten VVK-Stellen.
AK 12 €

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluß Dienstag, 29.01.2019.

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff JESSICA93 und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Euer aktueller Lieblings-Plattendealer?

Info:

Geoffroy Laporte aus Paris hätte den Namen „Jessica“ bekommen, wäre er als Mädchen zur Welt gekommen – nun hat er sein Musik-Projekt auf diesen Namen getauft. Musikalisch irgendwo zwischen 80s, Shoegaze, Wave & Post-Punk einzuordnen schafft Jessica93 hypnotische Melodien mit düsteren und anmutigen Klängen. Die immer wiederkehrenden Riffs und Rhythmen nehmen teilweise psychedelische Züge an.

Mit dabei an diesem Abend sind Black Salvation aus Leipzig, mit einer Mixtur aus Heavy Metal, Krautrock, Psychedelic-Rock und traditionellem Rhythm & Blues. Das Trio lädt mit ihrem rohem und authentischem Sound zu einer Zeitreise in die 70´s ein.

Rezi aus dem .rcn Magazin:

PSYCHEDELIC HARDROCK
BLACK SALVATION
UNCERTAINTY IS BLISS
RELAPSE RECORDS / ROUGH TRADE

Nichts ist neu, aber alles ist anders. So viele vertraute Elemente dermaßen überraschend zu arrangieren, das ist die bemerkenswerte Leistung von Black Salvation. Die zwei Leipziger, die sich jetzt einen Schweden am Schlagzeug dazugeholt haben, sind zuhause im alternativen Hard-, Rock- und Psychedelic Rock, fliegen aber zugleich in alle möglichen Richtungen aus, und trotzdem passt alles zusammen. Mal überkommt sie der Blues, mal fühlt man sich an die Doors erinnert, dann deuten sie Texturen à la Swans an, Filmmusikerfahrung haben sie auch, und durch den fuzzigen Gitarrensound herrscht eine post-punkige Grundstimmung wie zum Beispiel bei The Skull Defekts. Und doch ist alles anders!
VÖ: 06.04.2018
MIB
8
von 9 Punkten

_____

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

- Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook " Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss