.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

.RCN 239 CD Rezi DOOM, STONER, METAL: WITCHSKULL - A DRIFTWOOD CROSS

.RCN 239 CD Rezi DOOM, STONER, METAL: WITCHSKULL - A DRIFTWOOD CROSS
DOOM, STONER, METAL
WITCHSKULL
A DRIFTWOOD CROSS
RISE ABOVE / SOULFOOD
(VÖ: 24.04.2020)


Da rollt ein Sägewerk in Volllast auf uns zu. Die drei Jungs sind nicht durch Zufall auf Rise Above, dem Label von Lee Dorrian gelandet, dem früheren Sänger von Napalm Death und Frontmann vom Cathedral. Dorrian hat ein feines Näschen für dunklen, bösartigen Krach aus aller Welt. Schon nach wenigen Sekunden ist klar, wohin die Reise bei diesen drei Jungs aus dem australischen Canberra geht. "A Driftwood Cross" ist ein Hybrid aus zentnerschwerem Doom, klassischen Heavy Metal und staubtrockenem Stoner. Irgendwo zwischen Kadavar und Black Sabbath. Eigentlich wollten Witchskull mit ihrem Vorgängeralbum "Coven's Will" (2018) die Welt bereisen, dazu kam es aber dank Corona nicht. Weiter als bis Neuseeland kamen sie nicht. Also sind sie einfach zurück in den Proberaum gegangen und haben ein neues Album geschrieben. Vielleicht klappts ja diesmal. Futter für richtig gute Shows hätten die Australier jetzt genug. Optisch sehen Witchcraft übrigens aus wie Australiens Antwort auf ZZ Top.
WH
8 von 9 Punkten