.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

.RCN 236 CD Rezi INDIE: ASH - TEENAGE WILDLIFE: 25 YEARS OF ASH

.RCN 236 CD Rezi INDIE: ASH - TEENAGE WILDLIFE: 25 YEARS OF ASH
INDIE
ASH
TEENAGE WILDLIFE: 25 YEARS OF ASH
BMG / ROUGH TRADE
(VÖ: 14.02.2020)


Die Veröffentlichung einer Jubiläums-CD ist inzwischen keine sonderlich originelle Idee mehr. Bei der aktuellen Liedersammlung „25 Years Of Ash“ kann Fan aber trefflich rätseln, auf was sich die 25 Jahre beziehen. Gegründet wurde Ash 1992, ihre erste CD „Trailer“ erschien 1994, ihren Durchbruch schafften sie im Mai 1996 mit „1977“. Damit schwammen sie in der damaligen Britpop-Welle mit. Wurscht, „Teenage Wildlife“ zeichnet mit insgesamt 36 Songs alle wichtigen Stationen von Ash nach und enthält natürlich alle „Hits“ wie „Burn Baby Burn“, „Clones“, „Jesus Says“ oder „Shining Light“. Die Band aus Nordirland schaffte nie den ganz großen Durchbruch, gehörte aber mit ihren Songs zur ersten Liga der Indie-Bands. Wer Ash kennen lernen will ist mit „Teenage Wildlife“ gut bedient. Wer Ash schon kennt, wird mit „Darkest Hour Of The Night“ nur einen neuen Song entdecken.
ROHO
6 von 9 Punkten