.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

MORGEN MITTWOCH EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: SEETHER, FR. 22.06.2018, NBG. HIRSCH

Die Jungs von Seether sind im Juni mitten im WM-Trubel gerade auf der Durchreise und geben nur zwei Konzerte in Deutschland. Dafür haben sie sich pulsierende Metropolen wie Saarbrücken und Nürnberg ausgesucht. :-) Spaß beiseite, das aktuelle Album "Poison The Parish" ist dunkel, melancholisch, hat Eier und ist ganz weit weg von der Nickelback-Peinlichkeitsgrenze. Die drei Herren aus Südafrika haben trotz der langen Reise im Business ihren Humor nicht verloren und sind schlau dazu: Sie haben das Album einfach mal selber produziert, um nicht zu klingen "wie". Hat 100 % geklappt! Wer auf Rockmusik steht, deren Wurzeln noch im Grunge liegen, macht hier nichts verkehrt! Verspricht also eine richtige Konzertperle zu werden!

WM INFO: Am 22.06. spielen Brasilien gegen Costa Rica, Nigeria gegen Island und Serbien gegen die Schweiz.
MORGEN MITTWOCH EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: SEETHER, FR. 22.06.2018, NBG. HIRSCH

.rcn präsentiert: SEETHER

"Poison The Parish"-World Tour

Support: Into My Vault

Freitag, 22.06.2018

Nürnberg, Hirsch

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

+++AUSVERKAUFT!+++

Diese Veranstaltung ist ausverkauft! Keine Tickets mehr im VVK oder an der Abendkasse!

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Mittwoch, 20.06.2018

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff SEETHER und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn):  Euer Lieblings-Plattendealer?

Infos:

Seether - Betray And Degrade (Music Video): https://youtu.be/Gp8lDW2LUM0

Rezis aus unserem .rcn Magazin:

BOMBAST ALTERNATIVE METAL
SEETHER
POISON THE PARISH
CANINE RIOT / SPINEFARM / UNIVERSAL

Bei den letzten 248 Alben von Seether war es eigentlich so, dass man immer sehr gute Songs und eine fette Produktion mit schleppend melancholischen Songs und gutem Songwriting geliefert bekam. Das haben sie auch dieses Mal wieder beeindruckend hingekriegt. Bisweilen war mein Kritikpunkt immer der, dass sie gerne als etwas härtere Nickelback durchgehen könnten. Nachdem letztere ja immer arg in die flauschige und vorhersehbare Balladenecke abrutschen, haben Seether die Schrauben angezogen. Inzwischen mag ich die Platte wirklich saugern, weil ich bei „Poison The Parish“ nicht mehr an Chad Kroeger denken muss, sondern an tool. Schleppende schwere Riffs, ich stehe drauf!
EF
8
von 9 Punkten

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.