.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

.RCN 237 CD Rezi GARAGEROCK: BLACKUP - CLUB DOROTHEE

.RCN 237 CD Rezi GARAGEROCK: BLACKUP - CLUB DOROTHEE
GARAGEROCK
BLACKUP
CLUB DOROTHEE
ROOKIE RECORDS / FLIGHT 13
(VÖ: 08.05.2020)


Kann eine Band aus dem belgischen Gent kommen und klingen wie Hot Snakes, Strokes, Jon Spencer Blues Explosion oder andere Garagengötter? Wilder Stakkato-Rock mit gespreizten Beinen, viel Spucke in der Luft und Bierpfützen auf dem Boden? Blackup zeigen, dass dieser Plan sehr wohl funktionieren kann. Zusammen mit Jeff Claeys, der die beiden letzten Millionaire-Alben betreute, und Tim Green (Melvins, Sleater-Kinney) haben sie elf High-Energy-Kracher aus dem Boden gestampft. Irgendwo zwischen Garage, Punk und Gosse. Aufgenommen zuhause in Gent, gemischt in Grass Valley / Kalifornien. Jon Spencer ist von diesen vier Belgiern so begeistert, dass er dem Album-Opener "Panther's Kiss" gleich mal seine unverkennbare Stimme verliehen hat. Kommt ja nicht so oft vor, dass man auf dem alten Kontinent ein paar echte Gitarrengötter trifft. Das hat er sich nicht nehmen lassen.
WH
7 von 9 Punkten