.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

MONTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: BETONTOD, SO. 17.02.2019, DER HIRSCH - NBG.

Rebellion und Rockmusik gehörten schon immer zusammen. Das galt in den 70ern durch kritische Folksänger schon so, in den 80ern wurde gegen Atomkraft und für Abrüstung gerockt, in den 90ern wurden die Rockdinosaurier abgeschafft, aber die Nullerjahre brachten mit der Weltpolizei USA wieder eine neue Negativ-Komponente. Gut, wenn es da Bands gibt, die auch in der Lage sind, Missstände zu adressieren! Gut, wenn es altgediente Punkbands wie WIZO, die Broilers und auch Betontod gibt, die kein Blatt vor den Mund nehmen und das auch noch in dufte Musik verpacken können! Gut, wenn diese Bands auch auf eine Fanschar bauen können, die zuhört. Und sie wird zuhören. Betontod gibt es seit 1990, ihre Ursprünge liegen in der Punk- und Oi!-Szene begründet. Die neue Scheibe „Vamos!“ nun also erstmals live in Nürnberg zu hören. Vamos!
MONTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: BETONTOD, SO. 17.02.2019, DER HIRSCH - NBG.

.rcn präsentiert: BETONTOD

Vorband: Engst

Vamos! Tour 2019

Sonntag, 17.02.2019

Nürnberg, HIRSCH

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Tickets ab 29,45 EUR
Abendkasse: Erhöhter Preis
VVK: CONCERTBÜRO FRANKEN

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Montag, 11.02.2019.

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff BETONTOD und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Euer Lieblings-Radiosender?

Musik:

VIDEO: Betontod - Küss Mich https://www.youtube.com/watch?v=KN2HRbwYOQg

Pressetext:

„In welcher Gesellschaft wollen wir leben, alles läuft immer schneller, immer weiter in eine Richtung in der der einzelne immer weiter in den Hintergrund tritt. Es wird Zeit, das was wir im Herzen tragen als wichtigsten Wert der Gesellschaft zu prägen. Es wird Zeit den Menschen zu zeigen das ein kleiner Teil nicht berechtigt die Legion der Vergessenen immer größer werden zu lassen. Es wird Zeit für eine Revolution!“ Was Texter und Komponist Frank Vohwinkel mit diesem kurzen Statement sagt spiegelt die aktuelle Realität in diesem Land und auf der ganzen Welt wieder. „Und wir sind nicht bereit den Hetzern die Straße zu überlassen, es wird Zeit für eine Revolution der Mitte dieser Gesellschaft, nicht getrieben von Angst und Hass sondern von Liebe und sozialer Verantwortung.“
Dabei ist uns klar, dass wir die breite Unterstützung von diversen Medien niemals erhalten werden. Dieser Bandname, an dem man nicht vorbeikommt, ob man will oder nicht macht einem keine Türen auf. Und gerade deshalb ist es wichtig dass diese Stimme von immer mehr Fans gehört wird und diese Fans fernab dieser Medien bereit sind diesen Weg mit zu gehen.

„Wir haben inzwischen alle selbst Kinder und sehen so langsam, wie die nachfolgende Generation mit den Fragestellungen umgeht, die uns immer schon beschäftigt haben und mit denen sie jetzt konfrontiert werden. Was uns aufgefallen ist, ist, dass es so gut wie keine Subkultur mehr gibt. Zumindest keine, die wir von früher kannten, z.B. Punk oder Grufties... Alles verschwindet und wird gleichförmig. Das ist echt erschreckend, denn keiner traut sich mehr ins Chaos. Alles muss geregelt sein. Von daher ist es wichtig, dass wir uns alle aufmachen und wieder für das Chaos bereit sind. Nur daraus kann wieder etwas Neues entspringen. Kreativität bedingt unter Umständen genau dieses Chaos. Wenn das wegfällt, gute Nacht...“

Rezi zur neuen Scheibe aus dem .rcn:


PUNKROCK
BETONTOD
VAMOS!
ARISING EMPIRE/ WARNER
VÖ: 31.08.2018

Wow... 28 Jahre nach ihrer Gründung bringen Betontod wohl ihr bis dato bestes Album auf den Markt: „Vamos!“ Auf geht´s...lasst uns gehen! Die 10 metallischen Punkrocker plus Intro begeistern vollends. Jeder Song ist ein verdammter Ohrwurm...Punkterror nenn´ ich das. Die Songs dienen als Schützenhilfe, um endlich mal was anzupacken, was einem seit langer Zeit im Kopf rumschwirrt. „Vamos!“ wirkt genauso wie ein Motivationsworkshop, nur ungefähr zehnmal günstiger zu haben. Grandioses Songwriting, Mitsing-Refrains, geniale Gitarren, meisterhaft abgemischt. Als Bonus zur Erstauflage gibt´ s die Trinkhallenhits Vol. 1 dazu. Geboten werden darauf 10 Gassenhauer der Schlagerbranche auf Punk. Die Idee ist zwar nicht neu (Original Buam lassen grüßen), wurde aber sauber umgesetzt. Macht auch schon mit einem Bier Spaß.
ANS
9

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.