.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

.RCN 241 CD Rezi INDIE / ARTPOP: BLADED - THE BALLAD OF THE HAMMER AND THE NAIL

.RCN 241 CD Rezi INDIE / ARTPOP: BLADED - THE BALLAD OF THE HAMMER AND THE NAIL
INDIE / ARTPOP
BLADED
THE BALLAD OF THE HAMMER AND THE NAIL
CRISPIN GLOVER RECORDS / SOULFOOD
(VÖ: 28.08.2020)

Hinter dem Pseudonym Bladed verbirgt sich die Jazz-Sängerin und Komponistin Anita Kaasbøll aus Trondheim. Ja genau, dem Trondheim, aus dem auch Motorpsycho oder Spidergawd stammen. Die Musik von Bladed hat aber weder mit psychedelischen Jams noch mit beseeltem Hardrock zu tun. Anita Kaasbøll ist Norwegens Antwort auf Kate Bush. Ihre Songs pendeln zwischen Esspapier-Indie und Artpop hin und her. Sphärisch, verträumt und zartbesaitet. Der Gesang elfengleich, die extrem reduzierte Instrumentierung vor allem mit Klavier, Saxofon und Akustikgitarre. Es dauert eine Weile, bis das vierte Album von Anita Kaasbøll Dein Freund ist. Du musst Dich darauf einlassen, den entrückten Strukturen Raum und Zeit geben. Die Songs sind sehr komplex und raffiniert. Kein platter Radiopop, sondern Kunst fürs Ohr.
WH
7 von 9 Punkten