.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

DIENSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: WEDGE, DO. 09.05.2019, NÜRNBERG - Z-BAU

Elemente von klassischem Rock, 60s Garage und etwas Psychedelic: Wedge aus Berlin haben sich nach nur zwei Alben in der Retrorock-Fangemeinde einen respektablen Ruf erspielt. Aus gutem Grund haben schon Bands wie die Fu Manchu, Blues Pills oder Orchid das Trio mit auf Tour genommen. Wer wie sie schon auf dem Desert Fest, Stoned From The Underground und Burg Herzberg Festival gespielt hat, darf sich als etabliert bezeichnen. Für gerade mal einen Zehni bekommt man an diesem Abend im Z-Bau eine schöne Packung Gitarre mit viel Fuzz und Blumenkindernostalgie um die Ohren gewickelt. Auch das wieder aufgelegte Debutalbum sollte neben kultigen Shirts am Merchstand im Z-bau stilecht als Vinyl erhältlich sein.
DIENSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: WEDGE, DO. 09.05.2019, NÜRNBERG - Z-BAU

.rcn präsentiert: WEDGE

Support: Delayed

Z-BAU, Nürnberg

Donnerstag, 09.05.2019

Beginn: 21:00 Uhr
Einlass: 20:00 Uhr

Tickets ab 10 EUR
Abendkasse: Erhöhter Preis
VVK: Z-BAU RESERVIX TICKETSHOP

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Dienstag, 07.05.2019

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff WEDGE und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Dein aktueller Lieblings-Plattendealer?

INFOS:

WEDGE - Lucid (official HD)
https://youtu.be/Ys0mW2DrJXg

 

.rcn Rezi Februar 2018:

RETRO / PSYCHEDELIC
WEDGE
KILLING TONGUE
HEAVY PSYCH RECORDS / CARGO

Noch so eine verschworene Jungsgemeinschaft, die sich in Berlin gefunden, gegenseitig inspiriert und auf den Weg gemacht hat. Kiryk Drewinski, Holger Grosser und David Götz machen seit vier Jahren leichtfüßigen Rock im Stil der Sechziger und Siebziger Jahre. Extrem catchy und lang nicht so schwer und doomig, wie viele andere Kollegen aus der Retro-Branche. Eine Prise Psychedelic macht das San Francisco-Feeling komplett. Kein Wunder, dass Wedge schon mit Blues Pills, The Flying Eyes oder Orchid unterwegs waren. In Kombination mit Motorpsycho würde der Sound der Berliner sicher auch ganz hervorragend funktionieren. „Killing Tongue“ ist schon das zweite Album von Wedge. Das Debütwerk ist zu Recht schon lange vergriffen.
VÖ 09.02.2018
WH
8
von 9 Punkten

PRESSETEXT

Spätestens seit dem Erscheinen ihres längst vergriffenen Debüts auf "Heavy Psych Sounds", sind WEDGE ein fester Bestandteil der europäischen Underground-Rockszene. Über einen kurzen Zeitraum erspielte sich die Gruppe bei über 270 Shows seit 2014 in Spanien, Italien, Portugal, Frankreich, Holland, Norwegen, Dänemark, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Polen, der Tschechischen Republik, Belgien, England, Griechenland, Israel und natürlich Deutschland eine stetig wachsende Fangemeinde. Darunter renommierte Festivals wie Desert Fest, Bukta Open Air, Stoned from The Underground, Duna Jam, Burg Herzberg Festival etc. und Support-Gigs für Bands wie Fu Manchu (US), Blues Pills (SE), Orchid (US), Birth Of Joy (DK), The Flying Eyes (US), Lucifer (UK), Pontiak (US), Simo (US), um nur einige zu nennen.

WEDGE erblickte 2014 das Scheinwerferlicht der Welt. Das Trio wurde von Gitarrist/Sänger Kiryk Drewinski (ex-Liquid Visions & ex-The Magnificent Brotherhood), Drummer Holger The Holg Grosser & Bassist/Organist Dave Götz in Berlin gegründet und benannte sich nach dem ersten Steinwerkzeug der Menschheitsgeschichte. Ihr Sound ist dementsprechend archaisch, äußerst effektiv, "made from solid rock" und verursacht bei richtiger Anwendung Feuer ...ganz besonders live! WEDGE mischen dabei vor allem Elemente von klassischem Rock, 60s Garage und etwas Psychedelic mit einer ordentlichen Dosis Spielfreude.

Noch bevor die Band ihren Namen fand entstand ihr erstes Studio-Album und wurde (zuerst nur als Demo geplant) kurzerhand auf dem italienischen Label Heavy Psych Sounds im November 2014 veröffentlicht. Die LP war schon nach kurzer Zeit ausverkauft und fand großen Anklang bei den Tanzenden wie bei den Schreibenden. So wird den drei Multiinstrumentalisten oft ein erfrischend eingängiges Songwriting attestiert, welches das ihrer meisten Kollegen ähnlichen Genres getrost in den Schatten stellt. Dies bescherte WEDGE auch früh einigen Radio-Airplay. Eine der größten Stärken der Gruppe erlebt man jedoch live. Ihr neues Album Killing Tongue erschien 2018 auf Heavy Psych Sounds. Das Debut-Album wurde ebenfalls 2018 wiederveröffentlicht.

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.