.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

.RCN 239 CD Rezi POWERPOP: THE ANIMEN - SAME FUN / DIFFERENT LIGHT

.RCN 239 CD Rezi POWERPOP: THE ANIMEN - SAME FUN / DIFFERENT LIGHT
POWERPOP
THE ANIMEN
SAME FUN / DIFFERENT LIGHT
TWO GENTLEMEN / ROUGH TRADE
(VÖ: 20.03.2020)


Ob Elektropop von The Weekend oder Pornorap von Nicki Minaj gerade die Charts dominiert, das ändert nichts am Konzept von The Animen. Den vier Herren aus dem aus dem Genfer Vorort Carouge in der Schweiz sind Trends und Hypes ziemlich schnuppe. Sie begeistern sich seit ihren Anfangstagen für den Sound der Vergangenheit und übertragen ihn in die Jetztzeit. Konkret geht es um kratzigen Soul, Sixties-Pop-Appeal, Country-Twang und Beats in groovigen Vintage-Sounds. "Same Sun / Different Light" ist schon das dritte Album des Quartetts und es klingt wie schon die ersten beiden Longplayer verdächtig oft nach Mando Diao. Allerdings nach deren frühen Alben, als die Schweden noch heiß und aufregend waren wie The Strokes. Man hört aber auch immer wieder The Kinks oder die britischen Retro-Rocker Temples durch. Wunderbare Ohrwürmer aus der Zeitmaschine. Aufgenommen und produziert von Samy Osta (Juniore, Aliocha) im Studio Le Photographe in Paris. Mehr davon.
WH
8 von 9 Punkten