.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

DEMNÄCHST EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: EISHEILIGE NACHT, DO. 27.12.2018, POSTHALLE-WÜRZBURG

Zehn Jahre Kultfestival Eisheilige Nacht! In den dunklen Rauhnächten zwischen den Jahren sollte man das Gemüt mit einem ordentlichen Musikevent mal tüchtig aufheitern! Mit von der Partie beim Dauer-Gastgeber Svbway To Sally werden 2018 die Band der Stunde, die Bremer von Versengold, die aufstrebenden Wiener Polka-Anarchisten Russkaja und die hochmotivierten Party-Ungarn Paddy And The Rats sein. Das Line Up ist somit gelinde gesagt ein Volltreffer: Folk, Irish Pub, Mittelalter und Rock. Die Sallys werden außerdem schon erste Kostproben vom neuen Album geben, welches im Frühjahr erscheint. Donnerstag, 27. Dezember in der Würzburger Posthalle, Karten kaufen, solange sie noch warm sind!
DEMNÄCHST EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: EISHEILIGE NACHT, DO. 27.12.2018, POSTHALLE-WÜRZBURG

.rcn präsentiert: EISHEILIGE NACHT 2018

Mit:
SVBWAY TO SALLY
VERSENGOLD
RUSSKAJA
PADDY & THE RATS

Donnerstag, 27.12.2018

Würzburg, POSTHALLE

Beginn:  19:00 Uhr
Einlass:  18:00 Uhr

Karten ab 41,50 EUR

AK: Tba.

VVK: TixForGigs

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Donnerstag, 20.12.2018

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff  EISHEILIGE NACHT 2018 und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn):  Euer aktuelles Lieblingshobby?

INFO:

Eisheilige Nacht 2018 Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=IEuu_BsFIX8

Homepage: http://subwaytosally.com/#ehn

Pressetext:

10 Jahre Eisheilige Nächte!
Zehn volle Jahre! Die Eisheilige Nacht - für SUBWAY TO SALLY eine Passion – feiert ihren ersten zweistelligen Geburtstag. Einzigartig dabei, dass die Band um Eric Fish jedes Jahr aufs Neue den Posten des Headliners souverän meistert und sich dabei stets neu erfindet.

Mit von der Partie werden 2018 die Bremer von Versengold, die Wiener Russkaja und die Ungarn Paddy And The Rats sein. Erneut bietet das Line Up damit eine feierlaunige Mischung aus Folk, Irish Pub, Mittelalter und Rock, kurzum eine perfekte Melange um in der ansonsten so stillen Weihnachtszeit mal ordentlich Staub aufzuwirbeln.

Der Abend starten Paddy And The Rats. Mit ihnen ist erstmals eine Band aus Ungarn mit von der Partie. Dass gerade Wien als Tor zum Balkan und interkulturelle Mega-Metropole ein wahrer Kreativ-Schmelztiegel für charakterstarke Künstler gilt, ist nicht erst seit Falco weltbekannt. Auch die russisch - wieniersche Band RUSSKAJA wird diesem Ruf mehr als gerecht. Die Combo mischt mit charismatischem Tonfall Ska, Balkanbeats, Polka, Folklore und Funk-Sounds zu einer einzigartigen Melange.

Wer Versengold schon einmal live erlebt hat, der weiß um die ausgelassene Stimmung vor und auf der Bühne, die durch das virtuose Spiel und die sprudelnde Spielfreude der sympathischen Bremer entfacht wird. Dabei sind es gerade die feinsinnigen und melancholischen Texte von Sänger Malte Hoyer, bereichert durch die einfühlsame und gleichermaßen anspruchsvolle musikalische Begleitung – die auf Versengold-Konzerten immer wieder für Gänsehautmomente sorgen.

SVBWAY TO SALLY muss man nicht groß vorstellen. Seit Beginn bilden sie die Speerspitze der deutschen Mittelalterrock-Bewegung, die weltweit einmalig ist und durch SVBWAY TO SALLY entscheidend mit geprägt wurde. Wer schon einmal eine Eisheilige Nacht besucht hat, der weiß, das Flair der Veranstaltung ist irgendwie besonders und SVBWAY TO SALLY-Hits sind in diesem Rahmen nicht einfach „nur“ Szene-Hymnen, sondern eine der charismatischsten Oden an das Jahresende, die man nur finden kann.

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss