.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

DIENSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: CHE SUDAKA, FR. 02.02.2018, E-WERK, ERLANGEN

Wer südamerikanischen Frohsinnsmusik mit tüchtigem Arschwackeln und schweisstreibenden Rythmus nicht abgeneigt ist, der ist bei Che Sudaka bestens aufgehoben. Sie vereinen The Clash und Mano Negra, rebellischen Cumbia mit party-fröhlichem Rumba, Ska mit Latino-Einschlag und das alles mit reichlich Punk-Attitüde. Zwei Argentinier und zwei Kolumbianer, die als illegale Einwanderer in Spanien strandeten und mittlerweile längst sowohl Aufenthaltsgenehmigung haben, als auch zu allen relevanten Festivals im Sommer europaweit eingeladen werden. Ein permanenter musikalischer Wanderzirkus, der gegen Rassismus und Ausbeutung in den Texten wettert, und das wohl leider immer noch zurecht. Weit mehr als 1111 Konzerte in fünfzehn Jahren garantieren einen bewegten Abend!
DIENSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: CHE SUDAKA, FR. 02.02.2018, E-WERK, ERLANGEN

.rcn präsentiert: CHE SUDAKA

Freitag, 02.02.2018, Clubbühne

Erlangen, E-Werk

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr

Vorverkauf ab 22,50 Euro
Abendkasse erhöhter Preis

Karten für

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Dienstag, 30.01.2018

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff CHE SUDAKA und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn):  Euer Lieblings-Fahrradladen?

Presseinfo:

Drei Jahre sind ins Land gegangen seit der Veröffentlichung von “Hoy”, dem letzten Studioalbum von Che Sudaka, das die Band als unumstrittene Referenz des Cumbia-Ska-Punk weltweit konsolidiert hat. Mitten in den Feierlichkeiten ihres 15. Band-Jubiläums geben die vier Brüder aus Argentinien und Kolumbien die Veröffentlichung ihres siebten offiziellen Studio-Albums im November 2017 bekannt. Der gewählte Album-Titel bringt, wie kaum ein anderer, die Geschichte Che Sudakas auf den Punkt: „Almas Rebeldes“ (auf deutsch: Rebellische Seelen). Dieser Titel ist, in den Worten der Band, ein „Gruß an all jene Seelen, die gegen das Gefühl der Ohnmacht rebellieren und versuchen, trotz der durchgedrehten Gesellschaft, in der wir heutzutage leben, weiterhin zu glauben und zu fühlen, dass wir alle letztendlich eins sind!“
Gegründet im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona, gilt Che Sudaka heute als Flaggschiff der Mestizo-Musik und eine der besten Live-Bands weltweit. Ihre aussagestarken und sozial-kritischen Texte, mit denen sie jedwede kulturellen, ideologischen und physischen Grenzen niederreißen und das menschliche Zusammenleben gegen politische und mediale Spaltung verteidigen, heben die Band von der Masse ab. Che Sudaka ist zum Aushängeschild einer Lebenseinstellung und kulturellen Gegenbewegung gewachsen, zum Bindeglied einer global vernetzten Familie. Fünfzehn Jahre Che Sudaka sind fünfzehn Jahre einer konstanten (R)evolution der Gedanken und Gefühle, einer positiven und kollektiven Energie, einer globalen Bewegung, der sich immer mehr „Almas Rebeldes“ anschließen!

Video "Mentira politika": https://www.youtube.com/watch?v=5vMCnYfiK74

____

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss