.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

DIENSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: LOATHE, HOLDING ABSENCE, MI. 14.03.2018, Z-BAU-NÜRNBERG

DRT, SNK, MWL & NIL und ihr Frontmann DRK heißen die Mitglieder der UK-Heavykombo Loathe. Die Band aus Liverpool ist bekannt für ein zuvor nie dagewesenes Zusammenspiel aus kruden Melodien a là Deftones und stumpfen, aber nicht minder anspruchsvollen Gitarrenwalzen der Marke Meshuggah. Holding Absence aus Wales bewegen sich in seichteren Gewässern. Emo-Hymnen, die, getragen von Frontmann Lucas Woodland’s herausragender Fähigkeit Atmosphäre zu kreieren, so ganz ohne Kitsch-Klischees auskommen. Unbedingter Konzerttipp für Musikentdecker, die sich wundern, was Leute zwischen 20 und 25 heute so treiben.
DIENSTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: LOATHE, HOLDING ABSENCE, MI. 14.03.2018, Z-BAU-NÜRNBERG

.rcn präsentiert: LOATHE, HOLDING ABSENCE

Tour zur gemeinsamen Split-EP "This Is As One"

Mittwoch, 14.03.2018

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr


Tickets ab 14,20 EUR
Abendkasse erhöhter Preis

Online VVK: RESERVIX

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Dienstag, 13.03.2018

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff LOATHE / HOLDING ABSENCE und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Euer Alter? (Geburtsjahr reicht)

Rezis aus dem .rcn Magazin:

NEW WAVE OF BRITISH HEAVY MUSIC
LOATHE / HOLDING ABSENCE (2018)
THIS IS AS ONE / SPLIT EP
SHARPTONE / WARNER

YES! Sharptone schmeißen ihre beiden heißesten Eisen ins Studiofeuer und lassen sie einfach mal machen. Loathe aus Liverpool präsentieren ein nie zuvor dagewesenes Zusammenspiel aus kruden Melodien a là Deftones und stumpfen, aber nicht minder anspruchsvollen Gitarrenwalzen Marke Meshuggah, ohne wie beide Bands zu klingen. Holding Absence aus der walisischen Hauptstadt Cardiff bewegen sich in seichteren Gewässern und bilden den rockigen Kontrast. Emo-Hymnen, die, getragen von Frontmann Lucas Woodland’s herausragender Fähigkeit Atmosphäre zu kreieren, so ganz ohne Kitsch-Klischees auskommen. Beide Alben sind produktionstechnisch erstklassig und ich freue mich auf mehr von ihnen. Unbedingter Anspieltipp für Musikentdecker, die sich wundern, was Leute zwischen 20 und 25 so treiben.
MIM
9 von 9 Punkten

LOATHE - East of Eden (OFFICIAL MUSIC VIDEO) https://youtu.be/_oupqTVdblI



 

DÜSTER-METALCORE
LOATHE (2017)
THE COLD SUN
SHARPTONE / WARNER

Loathe kommen mit genre-bewährten Zutaten aus, setzen also vor allem auf finstersten Djent, Hardcore-Abgeh-Teile, schwere Elektronik und Schmacht-Refrains. Was die fünf aus Liverpool aus der Masse vergleichbarer Bands wirklich heraushebt, ist, dass sie sich überhaupt nicht berechnend anhören, im Vordergrund steht eine geradezu greifbare Spielfreude, wobei das letzte halbe Wort hier doch völlig deplatziert ist, so böse ist die Grundstimmung und so gnadenlos vorsätzlich machen sie im Handumdrehen aus ruhigeren Passagen ein düsteres Chaos. The Cold Sun ist ein dystopisches Konzeptalbum, das wirklich aufgeht. Songwriting im eigentlich Sinne ist das nicht, aber wenn Deathcore, dann so!
7 von 9 Punkten
MIB

Holding Absence - Saint Cecilia (OFFICIAL VIDEO): https://youtu.be/9M_118O04o4

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.