.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

MONTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: DIE FESTUNG ROCKT 2019, SA. 25.05.2019, KRONACH - FESTUNG ROSENBERG

Zwölf Jahre "Festung rockt" oben auf der Veste Rosenberg über der Frankenwaldmetropole an der Rodach. Die Flößerstadt hat im Rahmen der Veranstaltung schon Bands wie Jennifer Rostock, Madsen, LaBrassBanda oder Deez Nuts gesehen, heuer wird – baustellenbedingt musste 2017 ausfallen - mit der Antilopen Gang das erste Mal Sprechgesang den Headlinerposten einnehmen. Bei ihnen ist aber immer noch eine ziemliche Prise Punk dabei. Dazu die unbeugsamen Stimmungskanonen Zebrahead und die Emil Bulls, die gerade ein neues, wenn auch Cover-, -Album am Start haben. Totschlagargument pro Festung rockt: Tickets 20 EUR plus eine schwer geile Location, schöner kann man einen Frühsommersamstag nicht verbringen! Und deswegen ist wie alle Jahre wieder: Ausverkauft!
MONTAG EINSENDESCHLUSS: .rcn präsentiert: DIE FESTUNG ROCKT 2019, SA. 25.05.2019, KRONACH - FESTUNG ROSENBERG

.rcn präsentiert: DIE FESTUNG ROCKT 2019

ANTILOPEN GANG, ZEBRAHEAD, EMIL BULLS, DAYS N DAZE, IVAN IVANOVICH + THE KREML KRAUTS, NH3, THE DETECTORS, HOLLYWOOD SURRENDER, THE RIOT ROBOTS, PANZERTAPE, ROADKILL BBQ, PERLAINE

Samstag, den 25.05.2019

Kronach, Festung Rosenberg

Einlass: 12:30 Uhr
Beginn: 13:00 Uhr – Rockshow: 00:00 Uhr
Ende der Veranstaltung um 1:30 Uhr

AUSVERKAUFT, KEINE TAGSEKASSE

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Montag, 20.05.2019

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff DIE FESTUNG ROCKT und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn):  Eure PLZ?

Webseite:

www.diefestungrockt.de

Infos / Pressetext:

Die Festung rockt

Historisch gewachsen ist das Festival aus seinen Vorgängerfestivals, dem „Inge Rockt“ und dem „Artig“, die alle vom Kronacher Jugendzentrum „Struwwelpeter“ aka "Struwwel" veranstaltet wurden. Neben dem Open Air Spektakel für den Gast wird "Die Festung Rockt" so auch ein groß angelegtes kulturpädagogisches Projekt: Über 100 ehrenamtliche Jugendliche planen und gestalten das Festival von der Bandauswahl über die Plakatgestaltung bis zur Bandbetreuung usw. mit. Bedankt Euch bei den Helfern vor Ort, denn nur durch sie wird ein Ticketpreis von 20 EUR möglich.

Zum 12. mal...

Zum mittlerweile 12. Mal wird am 25. Mai 2019 die Festung Rosenberg in Kronach rocken! Die größte erhaltene Festungsanlage Europas wird Jahr für Jahr zum Festivalgelände und nationale und internationale Musikgrößen geben sich die Klinke in die Hand. Das Event zog in den letzten Jahren über 2.500 Besucher in den äußeren Wallgraben der Festung. Das Festival hat sich damit zu einem der größten eintägigen Festivals im Raum Oberfranken und Südthüringen entwickelt. Zu Gast waren in den vergangenen 10 Jahren u.a. Bands wie Jennifer Rostock, Donots, Madsen, Sondaschule, Die Happy, LaBrassBanda und viele mehr. Zebrahead war übrigens bereits vor Jahren da.

Line Up

Das Line Up hat 2019 wieder echte Hochkaräter zu bieten. Headliner ist die

ANTILOPEN GANG

Sie sehen sich weder als Teil der Rap- noch als Teil der Punkszene und tanzen trotzdem auf allen Hochzeiten. Der Auftritt wird dieses Mal aber sehr punklastig: Danger Dan aka Daniel Pongratz hat früher selbst in einer Punkband gespielt und erklärt "Zu Hip Hop muss man tanzen. Da muss man sich irgendwie cool oder groovy bewegen. Das können die meisten Menschen nicht. Zu Punkrock kann man einfach wild herumspringen, deshalb ist die Stimmung bei unseren Punkversionen der Songs einfach besser. Ich selbst finde die meisten Hip Hop-Konzerte langweilig. Es gibt gute Rapper, die ihr Publikum animieren können, aber die meisten Shows haben eine sehr ähnliche Dramaturgie und die Geschwindigkeit plätschert so dahin. Deshalb kann da nicht richtig ausflippen. Und so macht es für mich Sinn, Hip Hop und Punk zu kombinieren.“ Der Erfolg gibt ihnen Recht. Mit ihrem jüngsten Album „Anarchie und Alltag“ haben sie die deutschen Charts gestürmt und sich vom Underground-Act längst zum Publikumsmagnet gemausert.Mit auf der Bühne diesmal: Waschechte Punkrocker als Begleitband.

ZEBRAHEAD

Gute-Laune-Punk. Spielten schon einmal auf dem DFR und haben Anfang März ein neues Album veröffentlicht. Wurde in der Märzausgabe .rcn 226 besprochen:

POWERFLOWERPUNKROCK
ZEBRAHEAD
BRAIN INVADERS
PLASTIC HEAD/ SOULFOOD

Auf eins ist Verlass! Wo Zebrahead drauf steht, ist a) auch Zebrahead drin und b) High Quality Punkrock Programm. Zuerst dachte ich beim Opener: So, etz sind sie auf die Thrash Metal-Schiene aufgesprungen. Aber bereits nach 20 Sekunden merkt man, dass das wieder das bekannte Band-Faible für "Täuschen und Tarnen" ist. 14 Songs, die tatsächlich mal wieder das Brain erobern und einen schnurstracks zum Kühlschrank wandern lassen, um nicht nach ´nem ollen Joghurt, sondern nach einer Dose Bier greifen zu lassen. Wie machen die das immer? Würde man mich fragen, welches das beste Album von Zebrahead ist, würde ich "ALLE" antworten. Brain Invaders reiht sich mit tollen Songs wie "I Won’t Let You Down" oder "Do Your Worst" in die Best-Album-Liste ein.
VÖ: 08.03.2019
ANS
8

EMIL BULLS

Am 24. Mai kommt "Mixtape"! Mit ihrem brandneuen Album beweisen sich Emil Bulls erneut als eine der wandlungsfähigsten und im positiven Sinne unberechenbarsten Bands ihres Genres: Auf der Cover-Sammlung „Mixtape“ hat das Quintett seine ganz persönlichen Lieblingssongs aus Rock und Pop einer metallischen Frischzellenkur unterzogen und zu nackenbrechenden Heavy-Versionen umgebaut! Aus über gesammelten 300 Vorschlägen blieben am Ende schließlich die 14 größten Lieblingslieder übrig, auf die man sich nach langem Auswahlprozess einigen konnte. Auf „Mixtape“ unterzieht das Quintett nun mehr als ein Dutzend handverlesene Songs einem knackigen Heavy-Make-Over im typischen Emil-Bulls-Stil: Angefangen bei millionenfach geklickten Hits von angesagten Acts wie Rap-Ikone Eminem feat. Ed Sheeran („River“), The Weeknd („The Hills), Bruno Mars („Grenade“) und Urban-Pop-Shootingstar Billie Eilish („You Should See Me In A Crown“) bis zu Klassikern wie „Rebel Yell“ (Billy Idol), „Where Is My Mind?“ (Pixies), „Every You Every Me“ (Placebo) oder „We Built This City“ (Starship) - Namen, die man im ersten Moment wahrscheinlich nicht im selben Atemzug mit den Emil Bulls nennen würde. Doch genau darum ging es der Fünfertruppe von jeher: Musikalische Grenzen zu sprengen und für eine Metalband auch ungewöhnliche Wege zu beschreiten.

Das hochkarätige Line Up runden wie immer Bands aus der Region ab, die sich beim Bandcontest des Struwwelpeter Kronach durchsetzen konnten. THE RIOT ROBOTS, PANZERTAPE, ROADKILL BBQ und PERLAINE  konnten die vier Plätze im Line Up gewinnen und spielen mit ihren Idolen bei DIE FESTUNG ROCKT 2019.
 

__

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.