.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

.RCN 235 CD Rezi TROCKENER GARAGE BLUESROCK: WOLF WOLF - METAMORPHOSIS

.RCN 235 CD Rezi TROCKENER GARAGE BLUESROCK: WOLF WOLF - METAMORPHOSIS
TROCKENER GARAGE BLUESROCK
WOLF WOLF
METAMORPHOSIS
LUX NOISE / CARGO
(VÖ: 17.01.2020)


Gäbe es kein Internet, würde man Wolf Wolf wahrscheinlich spontan erstmal in den Südstaaten der USA verorten. Irgendwo zwischen Onkel Toms Hütte, Huckleberry Finn und Mississippi Burning. Knochentrockener, extrem reduzierter Bluesrock mit Voodoo-Verwandtschaft. Screaming Jay Hawkins hätte seine Freunde daran gehabt. Artverwandt mit Jon Spencer Blues Explosion. Gegründet hat sich diese Zwei-Mann-Garage-Blues-Trash-Punk-Band vor neun Jahren allerdings in Engelberg, einem kleinen Kaff in der Zentralschweiz. Seitdem machen Reto Eller und Marco Frank ziemlich rückwärtsgewandten Krach ohne Weichspüler. Für ihr drittes Album "Metamorphosis" haben sich die beiden Eidgenossen prominente Unterstützung geholt: Dieter Meier (Yello) steuert einen Song bei, auf dem er auch singt bzw. spricht. Stark.
WH
8 von 9 Punkten