.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

NEUIGKEITEN/AKTUELLES EINZELANSICHT

.RCN 237 CD Rezi DIY-PUNKPOP: GERRY CINNAMON - THE BONNY

.RCN 237 CD Rezi DIY-PUNKPOP: GERRY CINNAMON - THE BONNY
DIY-PUNKPOP
GERRY CINNAMON
THE BONNY
LITTLE RUNAWAY RECORDS / EIGENVERTRIEB
(VÖ: 17.04.2020)


Gerry Cinnamon ist und bleibt ein Phänomen. Er hat die Seele von Billy Bragg, den Sound der Proclaimers und den Haarschnitt von Paul Weller. Der Mann aus Glasgow war vor Jahren noch als Klempner in seiner Heimatstadt unterwegs und ist aktuell auf dem Sprung, einer der größten Popstars in Großbritannien zu werden. Dabei geht er nur mit der Akustik-Gitarre und einer Loop-Station bewaffnet auf die Bühne. Seine Platten nimmt er in seinem eigenen Studio auf und bringt sie über sein eigenes Label heraus. DIY in Reinkultur. Seine Touren durchs Brexit-Land sind binnen Minuten ausverkauft, für seine Show im Hampden Park in Glasgow vor 50.000 Fans gibt es schon lange keine Tickets mehr. In den USA sollte er mit Rancid und Dropkick Murphys auf Tour gehen. Selbst, wenn ihm der Coronavirus jetzt einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, der Aufstieg des dauergrinsenden Schotten scheint unaufhaltsam. Auf den Songs seines zweiten Albums "The Bonny" ändert Gerry Crosbie, wie er bürgerlich heißt, nichts an seinem Erfolgrezept. Brutal ehrliche Texte, Refrains zum Mitgrölen und minimale Bandstrukturen. Seit Bob Dylan hatte kein Songwriter mehr so viel Erfolg.
WH
9 von 9 Punkten