.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

Veranstaltungen

Angaben im Veranstaltungskalender ohne Gewähr!
25. Juli 2020 , BAUER - RONDELL, Schrobenhausen

NOISEHAUSEN FESTIVAL

25.07.20 Schrobenhausen, Bauer - Rondell

Am 25. Juli findet dieses Jahr zum fünften mal das NOISEHAUSEN FESTIVAL in Schrobenhausen (im Städtedreieck München, Augsburg, Ingolstadt) statt .

 

Madsen sind Headliner auf dem Noisehausen Festival 2020

Die erfolgreiche Rockband aus dem Wendland kommt zur Jubiläumsausgabe zurück nach Schrobenhausen.

 Das Noisehausen Festival in Schrobenhausen ist mittlerweile zu einem dieser Termine geworden, den sich viele rot im Kalender anstreichen . Nach drei Jahren auf dem Lenbachplatz fand das Festival 2019 erstmals auf dem Bauer – Rondell in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof in Schrobenhausen statt. Der Umzug entwickelte sich hierbei zum Glücksfall für das Festival. Das neue Gelände ist weitläufiger und eine zweite Bühne bietet den Besuchern ein vielfältigeres Programm. Auch die Jubiläumsausgabe am 25. Juli 2020 steigt wieder auf dem Bauer – Rondell, die Planungen sind in vollen Gange. Als Headliner konnten die Veranstalter die erfolgreiche deutsche Rockband Madsen für das fünfte Noisehausen Festival gewinnen.

Noisehausen, der Name hat sich eingeprägt in der Musikszene. Eine Kleinstadt verwandelt sich jedes Jahr im Juli zu einer Festivalhochburg. Nationale und internationale Musikgrößen geben sich die Klinke in die Hand. Die oberbayerische Spargelhochburg gilt seit Jahren als Hotspot für Livemusik. Seit 2016 hat die Stadt auch wieder ein Open Air Festival. In den vergangenen Jahren konnten namhafte Bands wie Kettcar, Moop Mama, Milliarden, The Baboon Show oder Jesper Munk das Publikum begeistern. Nun geben die Noisehausen Macher den Headliner für die fünfte Auflage am 25. Juli 2020 bekannt.

Mit Madsen konnte Festivalleiter Andreas Baierl eine der angesagtesten deutschen Rockbands von einem weiteren Gastspiel in Schrobenhausen überzeugen. Die Wendländer rocken mittlerweile seit 15 Jahren die deutschen Bühnen, und lieferten mit ihrem Auftritt auf dem Lenbachplatz beim Noisehausen Festival 2017 das Highlight der fünfjährigen Festivalgeschichte.

Im Jahr 2004 im beschaulichen Prießeck im Wendland gegründet, wurden die drei Madsen-Brüder Johannes (Gitarre), Sebastian (Gesang, Gitarre, Texte) und Sascha (Schlagzeug) und ihr Freund Niko Maurer (Bass) von den Lokalmatadoren schnell zu einer der erfolgreichsten deutschen Rockbands. Sie haben acht Alben veröffentlicht, von denen es die letzten sieben in die Top 10 der deutschen Charts schafften. Wie viele hundert Shows sie in jener Zeit gespielt haben, hat keiner so genau mitgezählt. Zu beschäftigt waren Madsen damit, die großen Hallen zu füllen und als Dauergast auf sämtlichen deutschen Festivals zu spielen.

Mit ihrem beispiellosen Mix aus verzerrten Gitarren, hymnischen Melodien und griffigen deutschen Texten ohne jede Peinlichkeit positioniert die Band sich von Anfang an in einer eigenen Sparte, in der es nur Madsen gibt und in der Madsen einfach alles darf. Dafür werden sie geliebt von ihren Fans, denen Madsen jetzt etwas zurückgeben möchten: „Wir wollen uns mit jeder Show unserer Jubiläumstour bei unseren Fans bedanken, auf die vergangenen 15 Jahre anstoßen und freuen uns echt wahnsinnig darauf, mit ihnen zu feiern.“ Man darf sich also in Schrobenhausen auf eine doppelte Jubiläumsfeier auf dem Bauer – Rondell freuen.

Des weiteren sind für Noisehausen 2020 bereits The Deadnotes aus Freiburg und Maffai aus Nürnberg angekündigt. The Deadnotes sind eine junge, aufstrebende Indie - Band, die sich in den letzten beiden Jahren ein beachtliches Renommee in der Musikszene erspielt hat. Sie klingen wie die lebendig gewordene Melodie. Viele Indierock - Gitarrenspielereien, hier und da mal eine Melancholie – Emo - Spur und oben drüber der häufig leidend wirkende emotionale Gesang von Darius. Im Frühjahr 2020 wird die Band mit ihrer bis dato größten eigenen Headline Tour den nächsten Meilenstein der Bandgeschichte setzen.
Das 2018 in Süddeutschland gegründete Quartett Maffai war letztes Jahr einer der Geheimtipps des Reeperbahn Festivals in Hamburg. Ihre Musik bewegt sich zwischen wütendem Indie – Rock, filigranen Post-Punk und leichten Anleihen der NDW – Zeit. Maffai kombinieren in fast beängstigend unwiderstehlicher Art und Weise eingängige Gitarrenmelodien, flächige Synthies, Teenage Angst und tanzbare Sounds.

In den kommenden Wochen wird das weitere Line Up für 2020 auf der Homepage sowie den Social Media Kanälen des Noisehausen Festivals angekündigt. Das Jubiläumsjahr kann beginnen. Tickets für das Noisehausen Festival sind ab sofort im Vorverkauf für 36 Euro zzgl. Gebühren bei den örtlichen Vorverkaufsstellen, sowie online bei Eventim, München Ticket und Tickettoaster erhältlich.