.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

Veranstaltungen

Angaben im Veranstaltungskalender ohne Gewähr!
16. September 2020 , Z-BAU, Nürnberg

.rcn präsentiert: WIRTZ UNPLUGGED II CLUBSHOW

Helft dem .rcn Magazin, die Klopapierkrise zu überleben und bekommt gleichzeitig attraktive Prämien!

Unterstützen

.rcn präsentiert: WIRTZ UNPLUGGED II

+++ AUSVERKAUFT +++

Mittwoch: 16.09.2020

Nürnberg, Z-BAU

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Ausverkauft, kein VVK, keine Abendkasse

Das bereits ausverkaufte Wirtz Konzert im Z-Bau hat eine neue Heimat gefunden: Mitte September 2020.

Daniel Wirtz ist anders. Niveauvoller Deutschrock mit leichtem Grunge-Einschlag sind sein Markenzeichen. Wo andere melancholische Sänger mangels Tiefgang nach drei Wochen langweilig werden, kramt man das passende Wirtz Album auch nach Jahren noch gerne aus dem Regal wie ein Hausbuch aus früheren Zeiten, auf der Omas Geheimrezept gegen Grippe steht. Wirtz wirkt. Der Mann hat seinen Fans wahrscheinlich schon Unmengen an Psychiaterkosten erspart, sein gekonnter Umgang mit Sprache gehen unter die Haut. Im Januar kam mit "Unplugged II" seine neue Interpretation mit Songs der letzten beiden Alben. Das Konzert ist seit Monaten ausverkauft: Dem intimen Clubgig ohne Stromgitarren im Z-Bau Nürnberg geht ein größeres Gastspiel im Serenadenhof vorraus.

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Mittwoch, 09.09.2020

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff WIRTZ Z-BAU und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Euer Geburtsjahr? (ohne Datum)

VIDEO:

WIRTZ - Sehnsucht (Unplugged)
https://youtu.be/fdHcApuFF2I

 .rcn Rezi aus dem Februarheft:

DEUTSCHROCK
WIRTZ
UNPLUGGED II
WIRTZ MUSIC / TONPOOL
VÖ: 17.01.2020

Da ist er endlich, der ebenbürtige „Unplugged“-Nachfolgesilberling aus dem Wirtz-Haus. Ganz umweltbewusst dreht der Deutschrocker den Strom ab und gibt seinen Fans auserwählte Stücke von den letzten beiden Alben „Auf die Plätze, fertig, los“ und „Die fünfte Dimension“ zum Besten. Die emotionale Neuinterpretation der Songs lässt tief in Daniels Seele blicken und schafft eine einzigartige Atmosphäre, die sich sicherlich ins Gedächtnis seiner Fans brennen wird. Da steigt die Vorfreude auf die anstehende Unplugged-Tour, die vielerorts bereits ausverkauft meldet. Für mich ein Must-Have im CD-Regal, nicht nur für Wirtzianer.   
MB
8

Info:

„Wir hatten alle das Gefühl, dass wir unbedingt noch ein Unplugged machen müssen“, heißt es aus dem WIRTZ-Lager  2019.  War  es  bei  der  Erstauflage  noch  ein  Wagnis,  ein  gemeinsames  Ausprobieren,  ob  das  Werk  des erfolgreichen Rockers, auch fragil mit Streicherquartett und Pianobegleitung funktioniert, wird es diesmal eine Fahrt in  bekanntes  Terrain.„Wir erinnern uns noch viel  zu gut an die einzigartige Atmosphäre, die bei unserer ersten „Unplugged“-Tour herrschte. Man hat in der Stille dieser Shows das Gefühl, noch näher bei einander zu sein, es geht alles noch tiefer rein.“ Auf UNPLUGGED II befinden sich ausgewählte Stücke der beiden letzten Erfolgsalben "Auf die Plätze, fertig, los" (2015, Platz 6 in den Albumcharts) und "Die fünfte Dimension" (2017, Platz 3) –und dazu ein Klassiker vom Debüt "11 Zeugen". „Die Musik kommt durch die veränderte Atmosphäre, durch die neuen Emotionen noch näher an die Texte heran", sagt Wirtz und verspricht auch für UNPLUGGED II: „Es wird wieder  wahnsinnig intensiv und es ist gleichzeitig so erstaunlich, wie sich die Songs verändern, wenn sie neu arrangiert werden.“

Neu  arrangiert  heißt  im  Falle  der  Stücke  auf  UNPLUGGED  II  meistens,  dass  sie  noch  mehr  Raum  für  die  Worte lassen,  die  bei  WIRTZ  seit  jeher  eine  besonders  große  Rolle  spielen  und  Fans  und  Künstler  seit  dem  Debüt  "11 Zeugen"  (2008)  so  eng  zusammenschweißen.  "Immer  bis  auf  die  Knochen",  könne  man  ihm  beim  Hören  seiner Songs in die Seele blicken, sagte Daniel Wirtz 2018 in einem Interview –und das gilt umso mehr bei den Stücken, in denen die laute "Wirtz-Gitarre" fehlt. Und das ist auch genauso gewünscht –anders geht es bei WIRTZ einfach nicht
___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.