.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de


Veranstaltungen

Angaben im Veranstaltungskalender ohne Gewähr!
14. Dezember 2019 , POSTHALLE, Würzburg

.rcn präsentiert: MOONSPELL

.rcn präsentiert: MOONSPELL

Support: Rotting Christ

POSTHALLE, Würzburg

Samstag, 14.12.2019

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Tickets ab tba EUR
Abendkasse: Erhöhter Preis
VVK:

Keine Geringeren als Moonspell, die bekanntesten Protagonisten Portugals auf dem Gebiet des Dark/Black Metal, und Rotting Christ, die griechischen Dark/Black Metal-Götter haben sich dazu entschlossen, gemeinsam in Europa zu touren. Ihr Doppelkonzert am Samstag, 14. Dezember in der Würzburger Posthalle ist definitiv ein Muss für Freunde dunkler Musik. Und die beiden Bands haben sich einige hörenswerte Freunde mitgebracht. Einlass ist um 15 Uhr, Beginn um 16 Uhr.

Wir verlosen 3x2 Karten ab Einsendeschluss Freitag,06.12.2019

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff MOONSPELL und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn): Eure PLZ?

INFOS:

Die portugiesische Band MOONSPELL zählt mit ihren13 Alben zu einer der Pioniere des Gothic und Folk Metal Genres. Bei ihren Songs prallt die molltönende Stimme von Sänger und Texter Fernando Ribeiro auf moderne Riffings, schwarze Melodien und opernhaftes Grandeur.
ROTTING CHRIST sind ein Urgestein des düsteren Metals und blicken mittlerweile auf ein dutzend Alben und über 1200 Konzerte zurück. Gegründet 1987, haben sie musikalisch bereits vieles ausprobiert und so finden sich verschiedene Einflüsse in ihren Songs wieder: Mal mehr Richtung Okkultismus, mal schlagen sie eher einen mystischeren Pfad ein und manchmal experimentieren sie auch mit elektronischen und Post Industrial-Elementen.
DEBAUCHERY - eine Band die für Einzigartigkeit steht. Mit ihrem intensivem, groovenden Death Metal hat die 2003 gegründete Band stets unzählige Fans dieses Genres begeistert und sich – trotz oder gerade wegen aller Kontroversen, die ihr teils extremes Image verursacht hat – zu eine der beliebtesten deutschen Größen entwickelt.
The Vision Bleak, gegründet im Jahr 2000, spielen Horror Metal in Vollendung: Gleichermaßen theatralisch wie düster. Das Duo besteht aus Ulf Theodor Schwadorf (Empyrium) und Allen B. Konstanz (Nox Mortis). Ihre Musik ist gespeist mit Doom und Death, Streicher und Operngesang, Horrorfilm-Soundtracks und düstere Belletristik. The Vision Bleak erschaffen umfassende Kunst in Bild und Ton, die zudem wie geschaffen ist für die Bühne.
 

 

___

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss.