.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

Veranstaltungen

Angaben im Veranstaltungskalender ohne Gewähr!
2. August 2022 , KANTINE BEIM K4, Nürnberg

.rcn präsentiert: GET DEAD

.rcn präsentiert: GET DEAD

+ Special Guests: The Last Gang, The Drowns

Dienstag, 02.08.2022

Nürnberg, KANTINE BEIM K4F

Einlass 19:30 Uhr, Beginn: 20:15 Uhr

Tickets an der Abendkasse

Letzte Infos: https://www.eat-the-beat-concerts.de/2022/04/15/get-dead-the-last-gang-the-drowns-02-08-22-kantine/

Ein fantastischer Punkrock Dreier von den Kultlabels Fat Wreck Chords und Pirates Press Records für gerade mal einen Zwanni! Get Dead sind der Bolide im NOFX-Rennstall Fat Wreck Chords. Extrem catchy, vielseitig, gesungen aus rauer Kehle. Punkrock, Ska und Straßenköter-Pop. An diesem Konzept änderten sie auch bei ihrem dritten Album nichts. Als ob sie es geahnt hätten, haben die Jungs aus San Francisco einen Song namens „Pepperspray“ aufgenommen, lange bevor die Black Lives Matters-Demos Amerika in Aufruhr versetzten. Ebenfalls auf Fat Wreck: The Last Gang. Dort erst haben die Punker aus Orange County einen soliden Sound gefunden, der Freunde von The Distillers oder Rancid gefallen wird. Wer auf gängigen Punk mit Frauenpower steht, ist hier schon mal nicht falsch. Die Drowns aus Seattle komplettieren den Abend mit Punkrock mit Oi Einschlag.

Wir verlosen 2x2 Karten ab Einsendeschluss Montag, 01.08.2022

-Direktklick auf  verlosung@rcnmagazin.de (Namen, Betreff GET DEAD und Telefonnummer für eine spätere Gewinnbenachrichtigung nicht vergessen), Preisfrage (Teilnahme freiwillig, ohne Auswirkung auf Gewinn):  Euer Lieblings-Sommerfestival?

VIDEO:

Get Dead - Disruption (Official Video, Joe Strummer hätte das auch nicht besser hingekriegt)
https://youtu.be/gR4VM1mYFKo

PUNK
THE LAST GANG
KEEP THEM COUNTING
FAT WRECK CHORDS/ EDEL

Mit ihrem Debüt-Album bei Fat Wreck Chords haben die Punker aus Orange County einen soliden Sound gefunden, der Freunde von The Distillers oder Rancid gefallen wird. Wer auf gängigen Punk mit Frauenpower steht, ist hier schon mal nicht falsch. Sofern einem die relativ eintönigen Standard-Punkmelodien aber langsam zum Hals raushängen, schon. Was Außergewöhnliches wird man auf dieser Platte nämlich nicht finden, außer vielleicht den mit dünnem Skapunk angehauchten Track „Salvation for Wolves“. Aber mal ganz ehrlich, wer kennt’s nicht schon von Goldfinger und Co.? Für nen entspannten Abend mit kühlem Bierchen sicher ganz nett.
VÖ: 06.03.2018
SG
7

____

Wollt Ihr in Zukunft keine Verlosung verpassen?

-Abonniert unseren  VERLOSUNGSNEWSLETTER (klicken)
-Oder klickt auf Facebook "Gefällt mir" bei Rcn_nuernberg und erhaltet -je nachdem wie Facebook gerade will :-)- auf unserer Pinnwand jeweils eine Erinnerung kurz vor Einsendeschluss



 

.rcn präsentiert: GET DEAD