.rcn - event & music – Seit 28 Jahren gratis! Wir rocken die Metropolregion Nürnberg!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

Veranstaltungen

Angaben im Veranstaltungskalender ohne Gewähr!
21. September 2019 , HUBERTUSSAAL, Nürnberg

BUCK 3 (WOLFGANG BUCK)

Buck 3 – Buck, Lauschus, Schellenberger
Wolfgang Buck - Gesang, Gitarre
Felix Lauschus - Trompete, Flügelhorn, Gesang, Gitarre, Percussion
Rupert Schellenberger - Gesang, Keyboards
Wolfgang Buck mit einer neuen Besetzung, ganz nach dem Motto "klein, aber fein".
BUCK 3 - das sind:
Wolfgang Buck - dialektischer Songkünstler, Mundart-Lyriker und Geschichtenerzähler (Gesang, Gitarre, Moderation). Wenn er gerade nicht wohnt, kocht, Songs schreibt und das Leben genießt, ist er mit seinem Soloprogramm auf den Bühnen Süddeutschlands unterwegs. Er lebt bei Bamberg.
Felix Lauschus - Multi-Instrumentalist und Vollblutmusikant (Trompete, Flügelhorn, Gesang, Gitarre, Percussions und vieles mehr, worauf man Musik machen und Klänge erzeugen kann). Er ist Theatermusiker und Schauspieler am Berliner Kabarett "Die Distel" und spielte jahrelang bei der Berliner Soulband "Die Zöllner". 18 Jahre lang war er festes Mitglied der Wolfgang Buck Band, vorher Gastmusiker. Er lebt vor den Toren Berlins.
Rupert Schellenberger - Klangprofessor und Sounddesigner (Keyboards, Gesang). Er betreibt im richtigen Leben das Tonstudio ultramar labs. und entwickelt und gestaltet Soundkonzepte für Museen und Erlebnisausstellungen, z.B. das Klimahaus in Bremerhaven und das Nationalparkzentrum Königsstuhl auf Rügen, und produziert Hörbücher für Kinder und Erwachsene. Er spielte 25 Jahre lang in der Wolfgang Buck Band, ist aufgewachsen in Unterfranken und lebt in Berlin.
Wer kommt bei BUCK 3 voll auf seine Kosten?
- Genießer der Kuriositäten des fränkischen Dialekts mit all seinen skurrilen, zarten, gefühlvollen, hinterhältigen und witzigen Feinheiten (Text-Abteilung Wolfgang Buck)
- Liebhaber handgemachter Musik (Department für Spielfreude Felix Lauschus)
- Musikhörer, die einen modernen, aber immer äußerst geschmackvollen Sound zu schätzen wissen (Klang-Labor Rupert Schellenberger)
28.09., 20 Uhr, Hubertussaal