.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

Veranstaltungen

Angaben im Veranstaltungskalender ohne Gewähr!
30. Juli 2020 , E-WERK, Erlangen

FREILUFTKINO: SÜDSTADTHELDEN

Do, 30.07. // 21:15 Uhr // Südstadthelden (86 min)

Der Dokumentarfilm SÜDSTADTHELDEN begleitet die fünf Kinder Alida, Nadine, Kathi, Giselle und Omar dabei, wie sie ihre eigenen Stimmen entdecken, eigene Texte schreiben und dabei über sich selbst hinauswachsen. Autor und Poetry Slammer Lucas Fassnacht hilft ihnen dabei in einem Workshop für kreatives Schreiben.

Die fünf Protagonisten zwischen elf und vierzehn Jahren, die in der Südstadt von Nürnberg aufwachsen, gehen gemeinsam auf eine Mittelschule. Hier treffen sie auf Lucas Fassnacht (27), der anfangs Schwierigkeiten hat, die Kinder mit seinen Inhalten zu begeistern. Sie müssen gegen die Verlockung von Smartphones, Schuldruck und ihre eigene Resignation ankämpfen. Die Herausforderung, etwas wirklich eigenes, neues zu entwickeln, stellt sie vor große Schwierigkeiten. Die größten Hürden, die sie überwinden müssen, sind die Kinder für sich selbst.

Erst als sie selbst auf Veranstaltungen wie Poetry Slams sehen, dass ihr eigener Auftritt wirklich möglich ist, entwickeln sie langsam Interesse am Schreibkurs. So wie Lucas können auch sie spannende Texte produzieren und vielleicht sogar eines Tages selbstbewusst auf einer großen Bühne stehen. Nach und nach bröckelt das Eis zwischen den Kindern und dem Autor. Die jungen Südstadthelden finden heraus, dass auch sie etwas zu sagen haben, das fremde Menschen interessiert.


 

Sicherheits- und Hygienemaßnahmen bei den Veranstaltungen im Kulturzentrum E-Werk

 

Abstandsgebot: 1,5 Meter müssen alle Gäste mindestens von haushaltsfremden Personen und vom Personal entfernt sitzen, stehen, gehen.

 

Kontaktdaten: Mindestens eine Person pro Gruppe muss Daten und Zeit des Aufenthalts beim Ankommen hinterlegen – Besucher*innen werden gebeten, am Eingang zu warten, bis das Personal ihnen einen Tisch zuweist.

 

Hygiene: Händewaschen ist Pflicht, für Desinfektion von Gegenständen sorgt das E-Werk-Team. Desinfektionsmittel für alle Besucher*innen stellen wir natürlich zu Verfügung.

 

Öffnungszeiten: Der Außenbereich darf momentan bis 22.00 Uhr geöffnet bleiben (Ausnahme: Open Air Kino)

Maskenpflicht: Mund und Nase müssen immer bedeckt sein – außer am Tisch.

Neben diesen Neuerungen versucht das Kulturzentrum E-Werk durch zusätzlich eingesetztes Personal für Zwischenreinigungen, durch ausgewiesene Laufwege, Nutzung von geräumigen Toilettenanlagen, Hygieneschutzwänden an allen Tresen, und viele weitere Maßnahmen den Hygieneanforderungen gerecht zu werden.

Reservierung

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, die Daten aller Besucher*innen zu erfassen, um Ansteckungsverläufe nachvollziehen zu können. Um an Veranstaltungen im E-Werk Garten oder Saal teilzunehmen, müssen sich alle BesucherInnen registrieren: Das E-Werk gibt pro Veranstaltung 50% des Kontingents zur Reservierung über Eventbrite (http://e-werk-erlangen.eventbrite.com) sowie per E-Mail (info@e-werk.de) & Telefon (09131 80050) frei. Am Veranstaltungstag werden weitere Plätze für spontane BesucherInnen freigegeben und am Abend kann ebenfalls vor Ort im E-Werk eine Registrierung vorgenommen werden.