.rcn - event & music – Seit 30 Jahren gratis! Wir rocken Franken!

Die Infos zur neuen Datenschutzverordnung lest Ihr ganz unten auf der Seite oder über diesen Direktlink:
Hinweise zum Datenschutz auf www.rcnmagazin.de

Veranstaltungen

Angaben im Veranstaltungskalender ohne Gewähr!
13. März 2020 , E-WERK, Erlangen

ABGESAGT: QUERDENKERFESTIVAL

Aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf das Coronavirus hat das Kulturzentrum E- Werk am Freitag in Absprache mit der Stadt die komplette Schließung und Absage aller Veranstaltungen bis einschließlich 19. April 2020 beschlossen.

 

„Wir hoffen, damit einen Beitrag zu leisten, der dabei hilft, die weitere Verbreitung des Virus aufzuhalten bzw. zu verlangsamen. Auch wenn es uns extrem schwer fällt, sind wir uns intern einig, dass das die einzige derzeit angebrachte Konsequenz ist, erklärt Geschäftsführer Jan-Peter Dinger. Aufgrund der aktuellen Lage und der sich ständig ändernden Rahmenbedingungen sind sich er und seine Kollege Bernd Urban sowie Programmleiter Holger Watzka einig: "Auch wenn es natürlich weh tut, ist die komplette Schließung die einzige Möglichkeit, unseren Beitrag in dieser Krise zu leisten.“

 

Das E-Werk Programm Team arbeitet schon seit Tagen auf Hochtouren daran, für möglichst viele Veranstaltungen Ersatztermine zu finden. „Wir werden im Laufe der nächsten Tage alle unsere geplanten Veranstaltungen in diesem Zeitraum durcharbeiten und die Informationen zu jeder einzelnen Veranstaltung auf unserer Website www.e-werk.de veröffentlichen“ erklärt Holger Watzka. „Das ist eine sehr aufwändige und komplizierte Angelegenheit. Deswegen bitten wir alle unsere Gäste um Verständnis und Geduld. Wir gehen davon aus dass es für alle Konzerte und Lesungen Ersatztermine geben wird, für die die bereits gekauften Tickets auch ihre Gültigkeit behalten.“

Und auch die beiden Geschäftsführer sind sich sicher: „Ohne Kultur ist das Leben mehr als arm, das werden wir alle in den nächsten Tagen und Wochen zu spüren bekommen. Aber jetzt geht es um eine Verantwortung unserer Gesellschaft gegenüber und schlicht und einfach darum, nicht das Leben von unserer Mitmenschen, speziell den Risikogruppen, unnötig zu gefährden.“ Umso mehr freut sich das E-Werk Team auf den Sommer und die geplanten Open Air Veranstaltungen auf der Kulturinsel Wöhrmühle. Und auch der Text auf der Homepage steht im Zeichen der Hoffnung auf bessere Zeiten: Dort heißt es: „Und nach der Krise rocken wir alle dann umso mehr zusammen.“

ABGESAGT: QUERDENKERFESTIVAL